Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungHaus- und Grundstücksanschlüsse - Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen am 5.12.2016 in Magdeburg (ST160531)

Veranstaltungsdetails

Haus- und Grundstücksanschlüsse - Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen (ST160531)

Referent(en):
Olaf Hünemörder, Christoph Seppelt
Zeit/Ort:
05.12.2016 in Magdeburg
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
vhw-Mitglieder
€ 295,00
Nicht-Mitglieder
€ 355,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent(en)

Olaf Hünemörder

Rechtsanwalt, Schütte Horstkotte & Partner, Bad Doberan,
Schwerpunkte im Vergaberecht, Abgabenrecht, Recht der leitungsgebundenen Versorgung, Kommunalrecht sowie im Allgemeinen Verwaltungsrecht.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Christoph Seppelt

Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Greifswald.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Die Haus- und Grundstücksanschlüsse sind als „Brücken“ zwischen öffentlichem Netz und privater Kundenanlage häufig streitbefangen. Einer präzisen Begriffsbestimmung und Abgrenzung der Verantwortungsbereiche kommt deshalb sowohl im öffentlich-rechtlichen als auch im privatrechtlichen Benutzungsverhältnis eine besondere Bedeutung zu.
 
Das Seminar zeigt Ihnen anhand der Rechtsprechung Gestaltungsspielräume der Aufgabenträger und deren Grenzen auch hinsichtlich der Refinanzierung des Aufwandes für die Herstellung, Änderung und Instandhaltung von Haus- und Grundstücksanschlüssen auf.
 
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Im Bereich des Beitrags- und Gebührenrechts tätige Mitarbeiter(innen) aus den Bauverwaltungs-, Tiefbau-, Rechts- und Rechnungsprüfungsämtern, Kämmereien, Wasser- und Abwasserzweckverbänden, Liegenschaftsverwaltungen bei Wohnungs- und Industrieunternehmen, der Oberfinanzdirektionen sowie Rechtsanwälte.

Hinweise
Nutzen Sie die Gelegenheit, vorab konkrete Fallkonstellationen und Fra-gen zu übermitteln und zum Gegenstand der Veranstaltung zu machen. Übersenden Sie Ihre Fragen bitte per E-Mail bis zwei Wochen vor Semi-narbeginn an gst-st@vhw.de.

Inhaltlich zuständig

Eleonore Papenhagen

Tel: 030 390473-440
epapenhagen@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Visnja Gelo-Ruzic

Tel: 030 390473-310
Fax: 030 390473-390
gst-st@vhw.de

Anschrift

Region Ost vhw-Geschäftsstelle Sachsen-Anhalt
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort