Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungEingruppierung ab 2017 von Beschäftigten nach der neuen Entgeltordnung (TVöD-VKA) am 23.03.2017 in Leipzig (SN170398)

Veranstaltungsdetails

Eingruppierung ab 2017 von Beschäftigten nach der neuen Entgeltordnung (TVöD-VKA) (SN170398)

Arbeits-, Dienst-, Beamtenrecht

Referent(en):
Wolfgang Dahm
Zeit/Ort:
23.03.2017 in Leipzig
Bundesland:
Sachsen
vhw-Mitglieder
€ 335,00
Nicht-Mitglieder
€ 395,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent(en)

Wolfgang Dahm

Wolfgang Dahm

Fachberater für die öffentliche Verwaltung, über 10 Jahre Personalreferent in einem kommunalen Spitzenverband, leitet seit vielen Jahren Seminare zum öffentlichen Dienstrecht, einschlägige Schriften zum öffentlichen Dienstrecht, u. a. Das Recht der Angestellten im öffentlichen Dienst, Beck-Rechtsberater im dtv; Beamtenrecht, Grundriss für die Ausbildung und Fortbildung, Studienreihe Öffentliche Verwaltung, Deutscher Gemeindeverlag. Herr Dahm ist auch Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Zum 1.1.2017 tritt nun auch für den öffentlichen Dienst der Kommunen die neue Entgeltordnung in Kraft. Damit wird das Eingruppierungsrecht für alle Beschäftigten im kommunalen Bereich grundlegend neu geregelt. Das neue Recht sieht neue Rechtsgrundlagen, neue Tätigkeitsmerkmale sowie umfangreiche Vorschriften zur Überleitung in die neue Entgeltordnung zum TVöD-VKA vor. Für die tägliche Personalpraxis in der Verwaltung erscheint es zwingend notwendig, die neuen Tarifbestimmungen gut zu kennen und rechtssicher zu beherrschen. Um dieses Ziel zu erreichen, erhalten Sie in und mit diesem Seminar einen grundlegenden, umfassenden und systematischen Überblick über die Neuregelungen im Zusammenhang mit der neuen Entgeltordnung zum TVöDVKA unter besonderer Berücksichtigung der eingruppierungsrechtlichen Neuerungen und Änderungen sowie der wesentlichen Rechtsfragen. Zudem bietet das Seminar eine praxisorientierte Darstellung und Zusammenfassung grundlegender und aktueller Entscheidungen zum Eingruppierungsrecht, die für einen rechtssichern Umgang mit der neuen Entgeltordnung wichtig sind. Das neue Recht wird anhand praktischer Beispiele, Fälle und Hinweise erläutert. Darüber hinaus werden Handlungsempfehlungen, Muster und praxisnahe Gestaltungstipps präsentiert.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Führungskräfte, Mitarbeitende aus den Bereichen Personal- und Organisation sowie aus dem Rechnungs- und Prüfungsamt, Personalräte, Gleichstellungsbeauftragte.

Hinweise
Grundkenntnisse im derzeitigen Eingruppierungsrecht werden vorausgesetzt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Christoph Gaudecki

Tel: 030 390473-435
cgaudecki@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Heike Slapio

Tel: 0341 98489-10
Fax: 0341 98489-11
gst-sn@vhw.de

Anschrift

Region Ost vhw-Geschäftsstelle Sachsen
Grassistraße 12
04107 Leipzig

Veranstaltungsort