Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungStadt und Social Media

Stadt und Social Media


Technische Innovationen gehen stets mit einer Veränderung gesellschaftlicher Organisation und soziokulturellen Praktiken einher. Gerade Soziale Medien wie Facebook, Twitter, Instagram und Youtube ermöglichen neue Formen der Kommunikation, Interaktion und Gemeinschaftsbildung. Die erweiterten Mobilisierungs- und Kollaborationsmöglichkeiten bringen damit neue Akteurskonstellationen und (vor-)politische Öffentlichkeiten hervor, die das urbane Machtgefüge und Prozesse der Stadtentwicklung beeinflussen. Mit dem Subcluster "Stadt und Social Media" nimmt der vhw diese Veränderungsprozesse in den Blick und untersucht, wie sich Soziale Medien auf urbane Governance, das lokale Zusammenleben und die Produktion von Stadt auswirken.


Aktuelles

Juli 2019

Empirische Phase im Forschungsprojekt "Entwickeln. Finanzieren. Umsetzen – Stadtmachen auf digitalen Plattform" gestartet

Mit einer Analyse der Landschaft an digitalen Plattformen für das Sammeln und Umsetzen von Bürgerideen ist das Forschungsprojekt in die empirische Phase gestartet. Interviews mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie eine Befragung der Betreiber von ausgewählten...

mehr

Juni 2019

Digitalisierung hat Vorfahrt! Vorbereitungsworkshop in Ludwigsburg

Im Rahmen des vhw - Projektes "Bürgerbeteiligung zur Smart City Ludwigsburg" fand am 29. Mai der erste Vorbereitungsworkshop in Ludwigsburg statt. Mehr als 20 Vertreter von Politik und Verwaltung der Stadt, darunter der Oberbürgermeister Werner Spec, mehrere Bürgermeisterinnen und...

mehr

Februar 2019

Forschungsprojekt "Bürgerinnen und Bürger als Freunde? Potenziale von sozialen Medien in der öffentlichen Verwaltung" ausgeschrieben

Ziel des ausgeschriebenen Forschungsprojekts ist es, zum einen die Praxis einer aktiven Nutzung von Sozialen Medien durch Kommunen zu analysieren und herauszuarbeiten, welcher Umgang und welche Lösungen für die vorgenannten Herausforderungen in der Umsetzung gefunden wurden. Hierbei sind...

mehr

August 2018

vhw-Forschungsprojekt "Vernetzte Nachbarn" reduziert Wissenslücke

In Deutschland zeigt sich ein vielfältiges Angebot an Nachbarschaftsplattformen, die das Ziel verfolgen, Menschen digital zu vernetzen und vor Ort zusammenzubringen. Bislang ist noch wenig darüber bekannt, wer diese Plattformen nutzt und wie sie auf das Zusammenleben in Quartieren...

mehr

April 2018

Endbericht liefert erstmals umfassendes Bild zur Landschaft digitaler Plattformen mit Nachbarschaftsbezug

Zwar kann die abschließende vhw-Studie zum Projekt "Vernetzte Nachbarn" keine repräsentativen Aussagen über die Nutzer digitaler Nachbarschaftsplattformen treffen, jedoch liefert sie einige Hypothesen über typische Nutzer und deren Motivationen.
In Großstädten greifen häufig Personen mit...

mehr

März 2018

Online-Chat statt Türklingeln?

Sich online vorstellen, statt an der Tür zu klingeln? Viele Mieter kennen ihre Nachbarn kaum. Das möchten Wohnungsunternehmen ändern, liegt doch eine gute Nachbarschaft nicht zuletzt im Interesse der Vermieter. Dabei helfen können digitale Nachbarschaftsplattformen. Doch noch steckt die...

mehr

Januar 2018

Online-Dialog gestartet!

 Wie verändern soziale Medien das Zusammenleben in der Nachbarschaft? Mit dieser Frage hat sich das Projekt "Vernetzte Nachbarn" intensiv auseinandergesetzt und vier Fallstudien untersucht. Diskutieren Sie mit uns die ersten Erkenntnisse daraus, die wir in Form von sechs – zugespitzt...

mehr

Oktober 2017

"Vernetzte Nachbarn" bei der Jahrestagung Stadtteilarbeit

Auf der Jahrestagung Stadtteilarbeit 2017 "Netze nutzen! im sozialen und im digitalen Raum" des Verbandes für sozial-kulturelle Arbeit wurden am 19. und 20. Oktober 2017 Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung und der sozialen Vernetzung für die soziale Arbeit im Gemeinwesen ...

mehr

Oktober 2017

Erste Forschungsergebnisse "Vernetzte Nachbarn" präsentiert

Auf der Jahrestagung Stadtteilarbeit 2017 "Netze nutzen! im sozialen und im digitalen Raum" des Verbandes für sozial-kulturelle Arbeit präsentierte Anna Becker, wiss. Referentin des vhw, die ersten Forschungsergebnisse des Projekts "Vernetzte Nachbarn". Sie berichtete, welche Potenziale...

mehr

Februar 2017

Umfrage auf www.vernetzte-nachbarn.de

Seit 14. Februar lädt der vhw auf dem Portal www.vernetzte-nachbarn.de bundesweit Nutzer und Betreiber von Nachbarschaftsnetzwerken und -initiativen ein, um interaktiv ein gemeinsames Wissen über On- und Offline-Aktivitäten und deren Einfluss auf das Zusammenleben im Quartier ...

mehr

Dezember 2016

Projektvergabe an adeplpi und Zebralog

Die Auftragsvergabe zur Projektausschreibung Quartiersforschung, Digitalisierung, soziale Kohäsion ist erfolgt. Mit den Unternehmen adelphi und Zebralog hat der vhw zwei kompetente Partner für die Umsetzung seiner in der Ausschreibung aufgeführten Forschungsaufgaben gewinnen können.

... mehr

November 2016

Projektausschreibung Quartiersforschung, Digitalisierung, soziale Kohäsion beendet

Die Auswertung der eingereichten Angebote erfolgt bis 8. Dezember 2016. Mit dem ausgeschriebenen Forschungsvorhaben soll untersucht werden, auf welche Weise durch soziale Medien und Internetplattformen unterschiedliche Vorstellung und gelebte Praktiken von Nachbarschaft realisiert...

mehr
Nachrichtenübersicht