Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungLokale Demokratie

Lokale Demokratie


Städte und Gemeinden in Deutschland sind im Grundsatz bürgerschaftlich organisiert, d. h. die Einbeziehung der Bürger in die kommunale Aufgabenerfüllung, z. B. über die bekannten Formen der repräsentativen, direkten und der partizipativen bzw. deliberativen Demokratie, "… ist der Kern kommunaler Selbstverwaltung" (Deutscher Städtetag 2013). Eingebunden in das politische Mehrebenen-System von Bund, Ländern und Kommunen, umfasst die "Lokale Demokratie" die Gesamtheit aller lokalpolitischen Strukturen, Prozesse und Akteure, die im wechselseitigen Zusammenwirken die Demokratie auf kommunaler Ebene verkörpern.

Sie umfasst eine Vielzahl von "Governance"-Aktivitäten beim Zusammenwirken von Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Intermediären und Bürgerschaft bei der Meinungsbildung, Partizipation und Vorbereitung von Entscheidungen. Sie umfasst zudem das repräsentative "Government" beim Zusammenwirken von Verwaltung, Lokalpolitik, Ausschüssen und Räten bei der Herstellung politischer Entscheidungen. Eine zentrale Rolle spielt die facettenreiche Schnittstelle zwischen beiden. Hier treffen unterschiedliche Akteure, Handlungslogiken und Strukturen aufeinander und müssen erfolgreich koordiniert werden. Die "Lokale Demokratie" gehört somit zu den wichtigsten Gegenständen der wissenschaftlichen Arbeit des vhw, die in vier Subclustern vertieft wird: Demokratische Deliberation, Partizipative kommunale Praxis, Kommunikation und Stadtentwicklung sowie Akteurs- und Governance-Forschung.


Aktuelles

November 2019

Quantitatives Bild zur Flüchtlingshilfe in der organisierten Zivilgesellschaft – Studie und Artikel zum Thema

In der aktuellen Ausgabe der Verbandszeitschrift Forum Wohnen Stadtentwicklung stellen Jana Priemer und Mara Schmidt des ZiviZ (Zivilgesellschaft in Zahlen) im Stifterverband Ergebnisse eines Surveys vor, der im Auftrag des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. erstellt...

mehr

November 2019

Die Rolle partizipativer Forschung im Blick

"Auf Augenhöhe: Basics partizipativer Forschung" lautet der Titel der vhw-werkSTADT Nr. 33. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht eine Forschungsmethodologie, die in den letzten Jahren zunehmend an Aufmerksamkeit gewonnen hat: die partizipative Forschung.
Anhand eines knappen...

mehr

November 2019

vhw Stadtmacher Akademie: Interviews, Toolbox und mehr im aktualisierten Internetauftritt

Nach erfolgreicher Arbeit in verschiedenen Formaten der Stadtmacher Akadmie wurde die Internetseite der Akademie um Rückblicke, Gespräche und eine Toolbox aktualisiert. "Wie das Internet unsere Arbeit beflügeln kann" belegt ein ein Interview mit Moritz Ritter, Vorstand & Geschäftsführer von...

mehr

November 2019

Symposium "Wer entwickelt die Stadt?" im Rahmen des Projekts "Lokale Politik und Beteiligung"

Bürgerbeteiligung und neue Wege des Stadtmachens sind eine Herausforderung für die lokale Politik. Zwischen Bekanntem und Neuem befinden sich die Rollen und Selbstverständnisse von lokaler Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft, Intermediären und Marktakteuren im Umbruch. Im Rahmen des...

mehr

Oktober 2019

Interviews gestartet! Für ein Stimmungsbild in Delmenhorst

Interviews gestartet! Derzeit werden für das Stimmungsbild in Delmenhorst qualitative Telefoninterviews und Tiefeninterviews umgesetzt. Die Telefoninterviews werden über das gesamte Stadtgebiet verteilt geführt. Ziel dabei ist es, ein breites Spektrum der Perspektiven und Stimmungslagen auf...

mehr

Oktober 2019

Erster Workshop im Rahmen des Projekts "Sportlandschaften"

Am 18. Oktober 2019 findet im Rahmen des Städtenetzwerks des vhw in Karlsruhe der erste Workshop zum Begleitprojekt "Sportlandschaften in Karlsruhe" statt. Vertreter aus der Kommunalpolitik und -verwaltung sowie Wissenschaftler der Karlsruher Hochschulen treffen sich, um das für 2020...

mehr

Oktober 2019

Feldphase startet! Fallauswahl im Projekt "Neue Beteiligung und alte Ungleichheit?"

Anfang Oktober 2019 stellte das Projektteam um Professor Norbert Kersting (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) im Rahmen eines Orientierungsworkshops den aktuellen theoretischen und empirischen Stand der Forschung im Themenbereich politische Beteiligung und Marginalisierung vor....

mehr

Oktober 2019

Vernetzungsworkshop "Lokale Öffentlichkeiten im digitalen Wandel"

Am 26. September 2019 fand beim vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung in Berlin, in Kooperation mit der Freien Universität Berlin und der Universität Zürich, ein Workshop zur Vernetzung von aktuellen Forschungsprojekten statt, die sich im Kontext des digitalen Wandels mit dem...

mehr

September 2019

Festlegung von Integrationszielen gefordert

Am 11. September 2019 fand in der Delmenhorster Markthalle die Auftaktveranstaltung zur Erstellung des Integrationskonzeptes statt. An der Veranstaltung nahm auch Christian Höcke vom vhw teil. Expertinnen und Experten berieten in Delmenhorst gemeinsam über konkrete Ziele und die Ausrichtung...

mehr

September 2019

Erfolgreiches Camp der Stadtmacher: 16 Initiativen aus 11 Bundesländern

Zwei Tage Kennenlernen, Austauschen, Arbeiten. Das erste Camp der Akademie stand am 13./14. September 2019 unter dem Thema "Planen". Dabei ging es darum, die Bedarfe zu erkennen und gemeinsam eine Roadmap für die nächsten 12 Monate zu erarbeiten. Was ist die Mission der teilnehmenden...

mehr

Juli 2019

Empirische Phase im Forschungsprojekt "Entwickeln. Finanzieren. Umsetzen – Stadtmachen auf digitalen Plattform" gestartet

Mit einer Analyse der Landschaft an digitalen Plattformen für das Sammeln und Umsetzen von Bürgerideen ist das Forschungsprojekt in die empirische Phase gestartet. Interviews mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie eine Befragung der Betreiber von ausgewählten...

mehr

Juli 2019

Leitfaden Integration vor Ort als Handlungshilfe

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat 2017/2018 an zwanzig Standorten großer Flüchtlingsunterkünfte ein zeitlich befristetes Integrationsmanagement „BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ eingerichtet, finanziert aus Mitteln der Städtebauförderung und...

mehr

Juni 2019

Stadtmacher-Jam in Hannover

Vieles ist politisch im Umbruch und das Feld der Akteure, die sich an der Stadtentwicklung beteiligen, wird vielfältiger. Wie können in dieser Situation Kooperationen zwischen zivilgesellschaftlichen Initiativen, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und anderen Akteuren gut funktionieren?

Der...

mehr

Juni 2019

Digitalisierung hat Vorfahrt! Vorbereitungsworkshop in Ludwigsburg

Im Rahmen des vhw - Projektes "Bürgerbeteiligung zur Smart City Ludwigsburg" fand am 29. Mai der erste Vorbereitungsworkshop in Ludwigsburg statt. Mehr als 20 Vertreter von Politik und Verwaltung der Stadt, darunter der Oberbürgermeister Werner Spec, mehrere Bürgermeisterinnen und...

mehr

Juni 2019

vhw unterstützt Stadtmacher mit dem Angebot der Stadtmacher Akademie

Die Stadtmacher Akademie des vhw richtet sich an lokale Akteure, die sich in ihrer Arbeit für eine nachhaltige und soziale Entwicklung ihrer Stadt einsetzen. Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim und Verbandsratsvorsitzender vhw, sieht in den Stadtmachern eine wertvolle...

mehr

Mai 2019

Zweite Sitzung der Lenkungsgruppe des Projekts Lokale Integration in Delmenhorst

Am 21. Mai 2019 traf sich die Lenkungsgruppe des Projekts "Lokale Integration" zu ihrer zweiten Sitzung. Der vhw stellte dabei die Ergebnisse der Expertenbefragung vor, die von März bis April diesen Jahres durchgeführt wurde. Insgesamt wurden 18 Expertinnen und Experten in etwa 90minütigen...

mehr

April 2019

Potenzial Großsiedlung – Zukunftsbilder für die Neue Vahr

 Der 20minütige Film (Link rechts) dokumentiert den vom vhw begleiteten Planungs- und Beteiligungsprozess 2018 zur zukünftigen Entwicklung der Großsiedlung Neue Vahr in Bremen. Der Prozess hatte das anspruchsvolle Ziel, sich bereits frühzeitig mit möglichen neuen Herausforderungen für die...

mehr

April 2019

vhw im Gespräch mit Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank

Im Rahmen des Städtenetzwerks kooperiert der vhw seit 2018 mit dem Programm der Berliner Senatsverwaltung für Wohnen und Stadtentwicklung "BENN – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften". Im Sommer 2018 wurden im Rahmen eines Forschungsprojekts Fokusgruppengespräche mit Anwohnern des...

mehr

April 2019

Kommunalpolitik im Wandel: vhw werkSTADT Nr. 30

Als Krisensymptome konstatiert der Soziologe Hartmut Rosa in seinem gesellschaftstheoretischen Werk "Resonanz – Eine Soziologie der Weltbeziehung" eine starke und zunehmende Entfremdung zwischen der Bürgerschaft auf der einen und Politik auf der anderen Seite.
Der Schnittstelle zwischen...

mehr

April 2019

Jams in Essen und Berlin geben erste Impulse für die vhw Stadtmacher Akademie

Gemeinsam mit Stadtmacherinnen und -machern haben wir im Rahmen von Jams in Essen und Berlin aktuelle Herausforderungen von Stadtmacherprojekten zum Thema gemacht. Welche Entwicklungsperspektiven bestehen vor Ort? Was sind aktuelle Debatten-Schwerpunkte? So gewinnen wir Impulse für die...

mehr

Februar 2019

Forschungsprojekt "Bürgerinnen und Bürger als Freunde? Potenziale von sozialen Medien in der öffentlichen Verwaltung" ausgeschrieben

Ziel des ausgeschriebenen Forschungsprojekts ist es, zum einen die Praxis einer aktiven Nutzung von Sozialen Medien durch Kommunen zu analysieren und herauszuarbeiten, welcher Umgang und welche Lösungen für die vorgenannten Herausforderungen in der Umsetzung gefunden wurden. Hierbei sind...

mehr

Februar 2019

Stadtentwicklungsplanung in Großstädten in den Blick genommen

Der vhw hat Prof. Dr. Uwe Altrock, Universität Kassel, mit einer empirischen Studie zum Thema "Wachstumsschmerzen" beauftragt. Die Studie befasst sich mit den stadtentwicklungsplanerischen Strategien verschiedener Großstädte im Umgang mit dem durch ein dynamisches Wachstum erzeugten Bedarf...

mehr

Dezember 2018

GEMEINSAM Berlin gestalten

Im Beisein der Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement Sawsan Chebli fand am 18. Dezember 2018 in der Berliner Alex-Halle die Auftaktveranstaltung der Reihe "GEMEINSAM Berlin gestalten" statt – einem Gemeinschaftsprojekt der Senatskanzlei des Regierenden Bürgermeisters von Berlin...

mehr

Dezember 2018

Wie blickt die Delmenhorster Stadtgesellschaft auf die Themen Integration und Zusammenleben in ihrer Stadt?

Welche Folgen haben lokale Konzentrationsprozesse, muss diesen entgegengewirkt werden und wie kann dies gelingen? Wie nehmen unterschiedliche Gruppen der Stadtgesellschaft einander wahr? Diesen Fragen geht der vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. in einer Kooperation...

mehr

November 2018

Forschungsprojekt "Lokale Demokratie in Klein‐ und Mittelstädten unter den Bedingungen von Peripherisierung" gestartet

Städte und Regionen in Deutschland entwickeln sich trotz zahlreicher Förderprogramme zunehmend unterschiedlich: Wenigen prosperierenden Zentren steht eine wachsende Zahl sogenannter peripherisierter Räume gegenüber. Letztere stehen häufig vor schwierigen wirtschaftlichen Herausforderungen...

mehr
Nachrichtenübersicht