Arbeits-, Dienst-, Beamtenrecht

Von A wie Arbeitszeit bis U wie Urlaub – Der rechtssichere Umgang mit Personal

Im Kompetenzfeld Arbeits-, Beamten- und Dienstrecht bietet der vhw verschiedene Fortbildungen aus dem individuellen und kollektiven Arbeits-, Dienst-, Beamten- und Tarifrecht sowie sonstigen Rechtsfragen rund um das Arbeitsverhältnis an.

Dazu gehören Themen wie die digitale Personalakte, der Umgang mit dienstunfähigen Beamten, Urlaub und Sonderurlaub sowie die richtige Stellenbeschreibung im TVöD. Auch ganz aktuelle Themen wie die Regelungen zum Home-Office und der Arbeit außerhalb der Büroräume werden behandelt und eingehend beleuchtet.

Bei der Auswahl der Dozierenden achten wir darauf, dass es sich um erfahrene Praktikerinnen und Praktiker aus den Bereichen der Verwaltungs- und Arbeitsgerichtsbarkeit, der Rechtsanwalt- und Fachanwaltschaft, den Verwaltungsbehörden und Wirtschaftsunternehmen handelt. Auf diese Weise werden neueste Entwicklungen frühzeitig aufgegriffen. Beschäftigte der Personalverwaltungen und -ämter, Behörden- und Amtsleitende, Personalleitende und Geschäftsführende sowie Personal- und Betriebsräte erhalten aktuelle und punktgenaue Antworten auf ihre fachspezifischen Fragen.

Anhand problembezogener Praxisbeispiele werden dabei Fachkompetenzen und Rechtssicherheit vermittelt. Mit dem erlangten Wissensvorsprung können einerseits atmosphärische Störungen in Verwaltungen und Betrieben sowie andererseits aufwändige und teure Gerichtsverfahren bereits im Vorfeld vermieden werden.

Es besteht die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen im Vorfeld zu übermitteln und während der Veranstaltung zu besprechen.


Das nehmen Sie mit

  • Sie erhalten das Rüstzeug für den rechtssicheren Umgang mit Personal auf allen Dienstebenen.
  • Sie bauen Ihre Kenntnisse und Kompetenzen im Themenfeld Arbeits-, Dienst- und Beamtenrecht zielgerichtet aus.
  • Sie erhalten fundierte Antworten auf aktuelle Herausforderungen und Rechtsfragen von Juristinnen und Juristen aus der Praxis.
  • Die jeweils aktuelle Rechtsprechung, insbesondere im TVöD, wird erläutert, angewandt und vermittelt.
  • Sie können sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Behörden, Einrichtungen und Ämter vernetzen und über Herausforderungen austauschen.


Unsere Themen – eine Auswahl

  • Befristung von Arbeitsverhältnissen nach § 30 TVöD und dem TzBfG
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Die digitale Personalakte
  • Disziplinarrecht der kommunalen Beamten
  • Grundlagen zum Beamten-, Disziplinar- und Personalvertretungsrecht
  • Krankheitsbedingte Kündigung und Umgang mit erkrankten Arbeitnehmern
  • Rechtsicherer Umgang mit dienstunfähigen Beamten
  • Stellenbeschreibung und Stellenbewertung nach TVöD-VKA
  • Urlaub, Sonderurlaub und Arbeitsbefreiung für Tarifbeschäftigte


    Maximale Flexibilität durch Präsenzveranstaltungen und Webinare

    Um ein Maximum an Flexibilität zu gewährleisten, bieten wir den Großteil unserer Veranstaltungen gegenwärtig als Webinare an. Hier ist eine Teilnahme bequem vom Büro oder von zu Hause aus möglich.
    Vereinzelt – und wo es die jeweiligen Bestimmungen und Verordnungen zulassen – werden Veranstaltungen auch in Präsenz und vor Ort angeboten.

    Wählen Sie hier Ihre Veranstaltung aus:

    Alle Fortbildungen zum Themenfeld


    Nachrichten zum Themenfeld Arbeits-, Dienst-, Beamtenrecht

    Juni 2022

    Digitalisierung der sächsischen Arbeitsgerichtsbarkeit – E-Verfahrensakte wird flächendeckend eingeführt

    Am 27. Juni 2022 ist am Arbeitsgericht Zwickau die E-Verfahrensakte in Betrieb gegangen. Damit führt die erste Gerichtsbarkeit des Freistaat Sachsen flächendeckend ihre...

    mehr
    Symbolbild Mindestlohn

    Juni 2022

    Bundesrat billigt 12 Euro Mindestlohn ab 1. Oktober

    Zum 1. Oktober 2022 gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn von 12 Euro brutto pro Stunde. Dies hat der Bundestag am 3. Juni 2022 beschlossen – der Bundesrat...

    mehr
    Nachrichtenübersicht

    Veranstaltungsempfehlungen

    New Work - Die Arbeitswelt im Wandel
    16.08.2022 online | WB220058

    Die digitale Personalakte
    25.08.2022 in Dortmund | NW220000

    Mutterschutz
    27.09.2022 online | WB220059


    Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

    Alle Fortbildungen zum Themenfeld

    So erreichen Sie uns

    Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

    Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
    Tel.: 030 390473-610
    E-Mail: seminare@vhw.de


    Fragen zu Inhalten und
    Veranstaltungskonzepten?

    Bitte wenden Sie sich an unsere Projektgruppe Arbeits-, Dienst-, Beamtenrecht:

    Bernd Bauer

    Assessor jur., Fortbildungsreferent

    Maja Ohlwein

    Assessor jur., Fortbildungsreferentin

    vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

    Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


    vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

    Abo v-TICKER


    vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat als E-Mail

    Abo v-RATGEBER


    vhw-Programmvorschau
    Broschüre mit allen Veranstaltungsthemen für das nächste Tertial, im Abo ca. 3 mal im Jahr per Post oder als PDF. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau erwünscht" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte kurz mit, ob Sie diese als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post zugesendet bekommen möchten (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).