Kommunales Immobilienmanagement

Kompetent bei Planung, Bau und Bewirtschaftung öffentlicher Gebäude

Die Planung, Bewirtschaftung und der Bau öffentlicher Immobilien sind zugleich spannende, anspruchsvolle und kostenintensive Aufgaben der öffentlichen Verwaltung. Dabei haben ihre strategische Ausrichtung, die Organisation und die damit verbundenen Prozesse in den letzten Jahrzehnten enorme Veränderungen und einen großen Professionalisierungsschub erfahren. Gleichzeitig nehmen auch die rechtlichen und organisatorischen Anforderungen stetig zu, so dass es bei den einschlägigen Rechtsgrundlagen, der Förderung oder in Zeiten knapper personeller und finanzieller Ressourcen gilt, den Überblick zu bewahren.

Mit unseren Fortbildungsveranstaltungen unterstützen wir Sie bei der Entwicklung und Umsetzung eines professionellen Gebäude- und Immobilienmanagements auf kommunaler Ebene und fokussieren sowohl strategische als auch operative Themen. Dabei werden die aktuellen Rahmenbedingungen sowie Regelwerke einbezogen und Lösungswege für typische Problemlagen in der Praxis aufgezeigt.

Teildisziplinen Kommunales Immobilienmanagement

Wir bieten Ihnen Fortbildungsveranstaltungen aus allen drei Teildisziplinen des Immobilienmanagements sowie zu übergreifenden Themen an. Dazu gehören u.a.:

Technisches Immobilienmanagement

  • Digitalisierung Planung und Bau/BIM
  • Projektmanagement
  • Instandhaltungsmanagement
  • Bauschäden erkennen und beseitigen
  • Schadstoffe beim Gebäudeenergiemanagement

Infrastrukturelles Immobilienmanagement

  • Organisation Reinigung
  • Organisation Hausmeisterservice
  • Praxiswissen Reinigung
  • Praxiswissen Hausmeisterservice

Kaufmännisches Immobilienmanagement

  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Personalbedarfsermittlung/Flächenmanagement
  • Vertragsmanagement

Übergreifende Themen

  • Betreiberverantwortung
  • Nachhaltigkeit im Gebäudemanagement
  • Digitalisierung der Prozesse im Gebäudemanagement
  • Onboarding-Veranstaltungen für technische Beschäftigte und Beschäftigte des Hausmeisterservice
  • Veranstaltungen für Führungskräfte

Kooperation zwischen dem VKIG und vhw

Seit dem Frühjahr 2023 bietet der vhw Fortbildungsveranstaltungen in Kooperation mit dem VKIG, Verband kommunaler Immobilien- und Gebäudewirtschaftsunternehmen e. V., im Bereich Kommunales Gebäudemanagement an. Den Auftakt machte im Februar 2023 die Veranstaltung "Praxis-Workshop für Jungarchitekten und -ingenieure in der öffentlichen Verwaltung". Im Juni folgte bereits der erste "Tag des kommunalen Gebäudemanagements" in Kassel.

Ihr Vorteil: Wenn Sie gleichzeitig vhw- und VKIG-Mitglied sind, zahlen Sie einen nochmals um 15 % verminderten vhw-Mitgliederpreis bei allen vhw-Veranstaltungen.

Digitalisierung im Gebäudemanagement – Best Practice-Lösungen auf dem 1. Tag des kommunalen Gebäudemanagements vorgestellt
Bei bestem Wetter trafen sich auf Einladung von vhw und VKIG am 20. Juni 2023 in Kassel kommunale Immobilienprofessionals, um sich über das Thema Digitalisierung im Gebäudemanagementzu informieren und darüber zu diskutieren. Bei einer Exkursion und einem Netzwerktreffen im Weltkulturerbe Bergpark Kassel-Wilhelmshöhe am Vorabend bestand viel Zeit zum intensiven Austausch untereinander. Bei der eigentlichen Tagung wurden digitale Best Practice-Lösungen z. B. in der Gebäudereinigung, zur notwendigen Personalausstattung bei Einführung und Betrieb eines CAFM-Systems und zur Unterstützung der Betreiberpflichten und der Instandhaltungsplanung vorgestellt sowie ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen gegeben. Das durchweg positive Feedback der Teilnehmenden bestärkt uns darin, die Tagung künftig regelmäßig alle zwei Jahre mit wechselnden Schwerpunktthemen durchzuführen. Der nächste Tag des kommunalen Gebäudemanagements soll 2025 stattfinden.

Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren

Fokustraining für Bauingenieure und Architekten - Technische Gebäudeausrüstung im Bereich Sanitär-Heizung-Klima bei Planung und Baudurchführung
26.02.2024 - 12.03.2024 | Webinar | WB240543
Aufgrund der Vorgaben u. a. hinsichtlich Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität werden Gebäude immer technisierter, die Planung und Durchführung damit komplexer. Als Immobilienbetreiber stehen Kommunen dadurch vor großen Herausforderungen. In den wenigsten kommunalen Bauverwaltungen sind spezialisierte TGA-Ingenieur*innen beschäftigt, so dass diese Aufgaben von Architekt*innen und Ingenieur*innen wahrgenommen werden. Dieses 2-teilige Webinar vermittelt Ihnen Grundlagenwissen für eine gute Planung und Baudurchführung von SHK-Anlagen und hilft Ihnen, diese erfolgreich in die Praxis umzusetzen.

Projektmanagement bei öffentlichen Bauvorhaben
Was selber machen - was vergeben?

Teil 1: Theoretische Grundlagen
19.03.2024 | Webinar | WB240543
Vor dem Hintergrund fortschreitender Technisierung und immer höherer formaler Anforderungen, geht es in diesem Webinar um ein vorausschauendes Projektmanagement. Dabei werden die Fragen "Was selber machen?" und "Was vergeben?" beantwortet sowie IT-gestützte Systeme, die AHO Nr. 9 und das Leistungsbild für Projektmanagementleistungen vorgestellt.

Teil 2: Praxisworkshop
11.04.2024 | Webinar | WB240568
Im Praxisworkshop stellen wir Ihnen ein idealtypisches Projekt von der "Phase Null" bis zur Inbetriebnahme aus Sicht der Projektleitung und -steuerung vor. Sie bekommen praktische Tipps, z. B. zur Einbindung der Nutzer ab dem Projektbeginn, zu Ihrer Rolle als Bauherr(envertreters) im Projekt und vieles mehr. Und dies in einem praxisnahmen und kompakten Format.


Immobilienrecht und Immobilienförderung

Weitere interessanten Veranstaltungen, die sich insbesondere an Leitungskräfte sowie Mitarbeitende kommunaler, öffentlicher, privater und genossenschaftlich organisierter Wohnungsunternehmen sowie an Wohnimmobilienverwalter und Immobilienmakler richten, finden Sie hier:
"Immobilienrecht, -management, -förderung"


Wissensvermittlung aus der Praxis für die Praxis: Dozierende als Erfolgsgaranten

In unseren Webinaren, Seminaren und Workshops stehen die konsequente Praxisorientierung sowie Best-Practice-Beispiele mit vielen nützlichen Denkanstößen im Vordergrund. Für den Erfolg unserer Veranstaltungen stehen erfahrene Dozierende, die einen gewinnbringen Wissenstransfer garantieren. Sie kommen aus der kommunalen, öffentlichen und unternehmerischen Praxis oder einschlägigen Institutionen und engagieren sich aus Überzeugung beim vhw als Fortbildungsveranstalter in der Wissensermittlung von wichtigen Themen aus ihrem jeweiligen Arbeitsgebiet.

Sind Sie dabei?

Das Fortbildungsangebot richtet sich je nach Thema an Leitungskräfte und Mitarbeitende im kommunalen Hochbau/Gebäudemanagement und in halböffentlichen Betrieben, Liegenschaftsämtern, Kirchen und Trägern der öffentlichen und privaten Wohlfahrtspflege, Bauträgern/Projektentwicklern sowie Architekten- und Ingenieurbüros, aber auch an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: kundenservice@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unseren Projektleiter:

Jens Becker

Dipl.-Ökonom, Fortbildungsreferent

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


Erhalten Sie 5 bis 6 Mal im Jahr unser Gesamtprogramm Fortbildung der nächsten Monate als Broschüre sowie als Veranstaltungsübersicht im Wechsel. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte mit, ob Sie die Zustellung jeweils als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post wünschen (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Aktuelle Veranstaltungsvorschau