Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Mit solidem Wissen die Handlungsfähigkeit von heute und morgen sichern

Im Themenfeld Miet- und Wohnungseigentumsrecht sind Sie genau richtig, um wertvolle Informationen, Handlungstipps und profundes Handwerkszeug rund um Miete und Wohnungseigentum zu erlangen. Wir bieten Grundlagen-, Vertiefungs- und Spezialseminare sowie Fachtagungen an, die auf Ihre vielfältigen praktischen Herausforderungen ausgerichtet sind. Diese berücksichtigen die aktuellen Fragen und Entwicklungen und bieten fundiertes Know-how sowie pragmatische Lösungen und Herangehensweisen für Ihren Berufsalltag an.


Das nehmen Sie mit

  • Sie bauen Ihre Kenntnisse und Kompetenzen in den Themenfeldern Miet- und Wohnungseigentumsrecht zielgerichtet aus.
  • Sie erhalten das Handwerkszeug für die sichere Anwendung und Berücksichtigung der rechtlichen Gegebenheiten in Ihrem Berufsalltag.
  • Die jeweils aktuelle Rechtsprechung wird vermittelt, erläutert und in Beispielsfällen angewendet.
  • Sie erhalten fundierte Antworten auf aktuelle Fragen von Expertinnen und Experten aus der Praxis.
  • Sie können sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Behörden, Einrichtungen und Büros vernetzen und über Herausforderungen austauschen.

Unser Themenspektrum

  • Grundlagen- und Vertiefungswissen zum Wohn- und Gewerbemietrecht sowie zum WEG-Recht
  • Mietrechtliche Schwerpunktfragen: Mietkaution, Schönheitsreparaturen, Feuchtigkeit und Schimmel, Betriebs- und Heizkosten, Aktuelle Rechtsprechung, Mieterwechsel, Mietverträge richtig gestalten, Nutzungsverträge, Pachtverträge
  • Schwerpunktfragen im WEG-Recht: Eigentümerversammlung, hier auch Online-Versammlung, Versicherung und Wohnungseigentum, Kostenwesen, rechtssichere WEG-Beschlüsse, Elektromobilität
  • Aktuelle Fragen: z. B. Insolvenz im Mietrecht, Heizkostennovelle 2021, 1 Jahr WEG-Reform

Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren

24. Fachtagung Wohnungseigentum in der Verwalterpraxis
14.12.2023 - 15.12.2023 | Webinar | WB230456
Neue gesetzliche Regelungen und die technische Fortentwicklung lassen die WEG-Verwaltung immer komplexer werden. Auf dieser Fachtagung bringen Sie renommierte Experten des Wohnungseigentumsrecht auf den aktuellen Stand und erörtern mit Ihnen aktuelle Praxisprobleme. Im Fokus stehen jüngste Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zum Wohnungseigentumsrecht. Profitieren Sie vom Einbringen eigener Fragen und Fälle und nutzen Sie die Chance, sich online mit Kolleginnen und Kollegen intensiv auszutauschen.


Mietrecht in drei Tagen - Kompaktkurs für Einsteiger und zum Auffrischen mit Praxis-Fokus
23.01.2024 - 25.01.2024 | Webinar | WB240414
Das Webinar bietet einen grundlegenden Überblick über das Wohnraummietrecht. Sie werden zudem in die Lage versetzt, Probleme zu erkennen, sie richtig einzuordnen und im Optimalfall natürlich auch lösen zu können. Der Dozent stellt die juristischen Themen auch für Nicht-Juristen verständlich da. So werden nach Möglichkeit viele Beispielsfälle, Mustertexte und -klauseln verwendet, um das Verständnis und den Arbeitsalltag zu erleichtern.


Wissensvermittlung aus der Praxis für die Praxis

Bei der Auswahl unserer Dozierenden achten wir darauf, dass es sich um Expertinnen und Experten aus der Praxis handelt. Sie kommen mit umfassenden Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen:

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (meist Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, oft auch zusätzlich Bau- und Architektenrecht), Geschäftsführende und leitende Mitarbeitende der Haus & Grund-Vereine, des Deutschen Mieterschutzbundes e. V., Richterinnen und Richter, Diplom-Ingenieurinnen und -Ingenieure.


Sind Sie dabei?

Das Fortbildungsangebot richtet sich an Geschäftsführende und Mitarbeitende der Wohnungsunternehmen und Wohnungsverwaltungen, Mieter- und Grundstückseigentümerverbände, Mitarbeitende kommunaler Wohnungs-, Rechts- und Liegenschaftsämtern, Liegenschaftsverwaltungen und Rechtsabteilungen sowie Rechtsanwälte und interessierte Vermieter.


Nachrichten zu "Miet- und Wohnungseigentumsrecht"

Nachrichtenübersicht
Foto einer Justizia-Statue - BGH

Oktober 2023

Neue Kommentierungen von BGH-Entscheidungen im Mietrecht von Dr. Dietrich Beyer

Die genaue Kenntnis der neuesten Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH) ist unerlässlich für diejenigen, die sich mit dem Thema Mietrecht beschäftigen. Teilehmerinnen...

... weiterlesen
Foto einer geöffneten Wohnungstür mit Schlüssel und Haus-Anhänger.

Oktober 2023

Wiedervermietungsprämie in Baden-Württemberg wird verlängert – bislang 396 leerstehende Wohnungen reaktiviert

Die Landesregierung Baden-Württemberg will dringend benötigten Wohnraum im Bestand aktivieren und verlängert deshalb die Wiedervermietungsprämie des Landes über das Jahr...

... weiterlesen

Veranstaltungsempfehlungen

Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle Veranstaltungen zum Themenfeld

Kommentierungen

Dr. Dietrich Beyer kommentiert BGH-Entscheidungen zum Mietrecht
 

2022    2021    2020

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: kundenservice@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unseren Projektleitung:

Yves Müller

Rechtsanwalt, Fortbildungsreferent

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


Erhalten Sie 5 bis 6 Mal im Jahr unser Gesamtprogramm Fortbildung der nächsten Monate als Broschüre sowie als Veranstaltungsübersicht im Wechsel. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte mit, ob Sie die Zustellung jeweils als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post wünschen (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Aktuelle Veranstaltungsvorschau