Veranstaltungsdetails

Wohngeld- und Sozialrecht

Asylbewerberleistungsrecht - Intensivseminar für Einsteiger und zum Auffrischen

Termin
03.06.2024 - 04.06.2024
Uhrzeit
03.06.: 10:00 - 16:30 Uhr, 04.06.: 9:30 - 16:30 Uhr
Ort | Bundesland
Dortmund | Nordrhein-Westfalen
VA-Typ | Nr.
Präsenzveranstaltung | NW240900
Dozent
Konrad Frerichs
Nicht-Mitglieder
€ 670,00*
vhw-Mitglieder
€ 550,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Konrad Frerichs

Richter am Landessozialgericht, Landessozialgericht Celle, Kommentator im jurisPK-SGB XII

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Versorgung und Unterbringung von Leistungsberechtigten nach dem AsylbLG ist eine große Herausforderung für die Kommunen vor Ort. Das Seminar bietet für Einsteiger*innen, aber auch für Erfahrenere einen systematischen und umfassenden Einblick in das Asylbewerberleistungsrecht unter besonderer Berücksichtigung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Zusammenhängen und jüngsten Neuregelungen sowie aktuellen Entwicklungen. Neben den rechtlichen Grundlagen bei der Leistungserbringung werden auch praxisorientierte Lösungen vermittelt. Die Ausgestaltung des Seminars über eine Dauer von zwei Tagen ermöglicht es, die Materie erschöpfend zu erfassen und auch Praxisfälle in der Gruppe zu diskutieren.

Eine Teilnahme ist für Mitarbeiter*innen von Sozialämtern, die mit der Leistungsgewährung nach dem AsylbLG befasst sind, aber auch für andere beruflich mit der Versorgung von Flüchtlingen betrauten Personen lohnenswert.

Wenn Sie bestimmte Fälle oder Gerichtsentscheidungen im Seminar diskutieren möchten, senden Sie bitte einen kurzen Problemaufriss, ggf. unter Nennung der Entscheidung, per Email 14 Tage vor dem Seminartermin an fortbildung@vhw.de.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Zielgruppe

Eine Teilnahme ist für Mitarbeiter*innen von Sozialämtern, die mit der Leistungsgewährung nach dem AsylbLG befasst sind, aber auch für andere beruflich mit der Versorgung von Flüchtlingen betrauten Personen lohnenswert.

Inhaltlich zuständig

Petra Paul

Organisatorisch zuständig

Sigrid Fröhlich

Organisation

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Nordrhein-Westfalen
Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Veranstaltungsort