Veranstaltungsdetails

Ausgewählte Probleme der VOB/B und derer Handhabung in der Praxis (SL210011)

Vergabe- und Bauvertragsrecht, Präsenzveranstaltung

Dozent:
Marcel Longen
Zeit/Ort:
21.09.2021 in Saarbrücken
Bundesland:
Saarland
Nicht-Mitglieder
€ 150,00*
vhw-Mitglieder
€ 130,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozent

Marcel Longen

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der Rechtsanwaltskanzlei Halm & Preßer, Neunkirchen

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Der wirtschaftliche Erfolg eines Bauvorhabens hängt maßgeblich von der Einhaltung der ausgehandelten Bauleistungen ab. Von der Pla-nungsphase bis zur Fertigstellung des Baus ist eine rechtliche Absiche-rung für Auftraggeber und Auftragnehmer erforderlich, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

Da die gesetzlichen Bestimmungen des BGB-Werkvertrags die besonde-ren Interessenlagen des Bauvertrags nur unzureichend berücksichtigen, steht den Baubeteiligten durch die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB Teil B: Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen) ein detailliertes Regelungssystem über ihre Erfüllungs- und Mängelansprüche zur Verfügung.

Die VOB/B - Ausgabe 2016 - ist seit dem 03.06.2016 von den öffentli-chen Auftraggebern in den gesetzlich oder durch Verwaltungsvorschrif-ten vorgesehenen Fällen ihren Bauaufträgen zugrunde zu legen.

Voraussetzung für die erfolgversprechende Abwicklung eines Bauvor-habens sind neben der technischen Beurteilung eines Leistungsmangels rechtliche Kenntnisse über die Abnahme und ihre Auswirkungen auf die Gewährleistungs- und Mängelbeseitigungsansprüche.

Das Seminar vermittelt praktische Hinweise zur Anwendung der VOB/B 2016, um rechtliche Gefahrenquellen im Baualltag sicher zu vermeiden.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter/innen und Mitarbeiter/innen der kommunalen und staatlichen Fach-behörden, der Wohnungs- und Dienstleistungsunternehmen sowie Archi-tekten, Bauingenieure und Rechtsanwälte, die in diesem Rechtsgebiet arbeiten.

Hinweise
Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung aus (geeignet auch zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer oder als Fortbildungsnachweis bei der Architektenkammer/Ingenieurkammer).

Inhaltlich zuständig

Detlef Loch

Organisatorisch zuständig

Ulrike Ferg

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Saarland
Konrad-Zuse-Straße 5
66115 Saarbrücken

Veranstaltungsort