Webinardetails

Webinar Icon

Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten (WB220110)

Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung, Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Bodenrecht und Immobilienbewertung, Webinar

Dozierende:
Gerd Ruzyzka-Schwob, Prof. Dr. Winrich Voß
Datum:
29.03.2022 (Anmeldeschluss: 28.03.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Dozierende

Gerd Ruzyzka-Schwob

Gerd Ruzyzka-Schwob

Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN) - Regionaldirektion Sulingen-Verden, Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Sulingen-Verden, Dezernent Wertermittlung und Bodenordnung.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Prof. Dr.                                                    Winrich Voß

Prof. Dr. Winrich Voß

Professur für Flächen- und Immobilienmanagement am Geodätischen Institut der Leibniz Universität Hannover; Forschungsschwerpunkte: Bodenwertbildung, Baulandentwicklungsmodelle, Stadtumbaustrategien

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Vorbereitung städtebaulicher Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen fordert wie kaum eine andere städtebauliche Aufgabe sichere Kenntnisse der aktuellen rechtlichen und sachlichen Rahmenbedingungen, des verfahrenstechnischen Ablaufs und der Sanierungsbewertung. Mit der angebotenen Veranstaltung soll daher insbesondere denjenigen Akteuren, die das komplexe Verfahren zur Erhebung der Ausgleichsbeträge in Sanierungsgebieten beherrschen müssen, praxisgerechte Unterstützung gegeben werden.

Die beiden Referenten sind ausgewiesene Experten zur Thematik.

Folgende Themenbereiche werden intensiv behandelt:

  • Rechtliche und tatsächliche Voraussetzungen zur Entstehung des Ausgleichsbetrags, zur Ermittlung der Höhe und zum Festsetzungsverfahren
  • Ablösungsvereinbarung; Vorauszahlung auf den Ausgleichsbetrag; Bagatellklausel; Anrechnungstatbestände
  • Zusammenarbeit von Wertermittlungs- und Sanierungsstelle
  • Verfahren zur Ermittlung sanierungsbedingter Bodenwerterhöhungen unter Berücksichtigung des Modells Niedersachsen und anderer Verfahren
  • Praktische Beispiele, Anwendungsfälle und Lösungsvorschläge aus konkreten Sanierungsprojekten, auch für "Soziale Stadt-Gebiete"
  • Aktuelle Rechtsprechung

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) der Bau-, Planungs-, Vermessungs- und Liegenschaftsverwaltungen, Grundstückssachverständige, Vermessungsingenieure, Vorsitzende und Mitglieder von Gutachterausschüssen und deren Geschäftsstellen, Sanierungsträger und andere Beauftragte, Rechtsanwälte, Architekten, Planer, Mitarbeiter von Baufinanzierungsinstituten und Wohnungsunternehmen.

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training.

Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Katrin Weber-Bobe