Veranstaltungsdetails

Baulandmobilisierung in der Praxis - Präsenzveranstaltung
FLEXINAR - als Online- oder Präsenzveranstaltung buchbar (BY212054)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Präsenzveranstaltung

Dozent:
Dr. Max Reicherzer
Zeit/Ort:
18.10.2021 in München
Bundesland:
Bayern
Nicht-Mitglieder
€ 385,00*
vhw-Mitglieder
€ 320,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Dozent

Dr.                                                          Max Reicherzer

Dr. Max Reicherzer

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Kanzlei Redeker Sellner Dahs, seit über 15 Jahren tätig für kommunale Gebietskörperschaften insbesondere im Bereich städtebaulicher Verträge, der Baulandentwicklung sowie im Erschließungsrecht; zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge zu diesem Thema

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Das am 7. Mai 2021 vom Bundestag beschlossene Gesetz zur Mobilisierung von Bauland soll es den Gemeinden erleichtern, Bauland zu aktivieren. Der Gesetzgeber möchte erreichen, dass Grundstücke mit Baurecht auch tatsächlich bebaut und entsprechend genutzt werden. Das Instrumentarium des neuen Gesetzes zur Erreichung dieser Ziele reicht vom sektoralen Bebauungsplan über eine Ausweitung der gemeindlichen Vorkaufsrechte bis hin zum Baugebot. Im Seminar "Baulandmobilisierung in der Praxis" werden nicht nur die neuen Instrumente aufgezeigt und erläutert. Vielmehr sollen auch die bestehenden Werkzeuge des Baugesetzbuches zur Baulandmobilisierung erörtert und dem neuen Instrumentarium gegenübergestellt werden. Es wird der Frage nachgegangen, wie die bestehenden und die neuen Instrumente in der kommunalen Praxis genutzt werden können, um Baugrundstücke auf den Markt zu bringen. Dabei soll die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, aber auch der Vorrang der Innenentwicklung bedacht werden. Die rechtlichen Bestimmungen werden im Kontext der wirtschaftlichen Auswirkungen von Planungsverfahren praxisgerecht erörtert. Das Seminar setzt Grundwissen im Bauplanungsrecht voraus.

Bei dieser Veranstaltung ist die Teilnahme auch Online möglich(Link zur Onlineveranstaltung WB212405). Unabhängig vom Format sind Sie jederzeit in das Seminargeschehen eingebunden und können sich mit Sprech- und (bei digitaler Teilnahme auch) Chatbeiträgen beteiligen

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Leiter*innen und Mitarbeiter*innen aus den für Planung und Baugenehmigung zuständigen Fachbereichen der Städte, Kreise und Gemeinden, Bürgermeister*innen und Gemeinderäte, im Bau-und Planungsrecht tätige Rechtsanwälte sowie Planer, Ingenieure und Investoren.

Inhaltlich zuständig

Yves Müller

Organisatorisch zuständig

Susanne Behrens

Silke Frasch

Caroline Hummitzsch

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Bayern
Josephsplatz 6
80798 München

Veranstaltungsort