Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

BauNVO - Gliederung und Feinsteuerung von Gebieten und das Urbane Gebiet in der Praxis (WB234200)

Webinar, Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Termin:
29.03.2023
(Anmeldeschluss: 28.03.2023, 15:00 Uhr)
Dozierende:
Mathias Reitberger , Frank Sommer
Nicht-Mitglieder
€ 375,00*
vhw-Mitglieder
€ 310,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Mathias Reitberger

Mathias Reitberger

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, hgrs Hoffmann Greß Reitberger Sommer Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, München

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Frank Sommer

Frank Sommer

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, hgrs Hoffmann Greß Reitberger Sommer Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, München

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Im Webinar werden die Grundlagen der BauNVO mit Ihren Festsetzungsmöglichkeiten besprochen. Die Art der baulichen Nutzung wird anhand der einzelnen Baugebiete mit ihrem jeweiligen Charakter und strukturellen Aufbau vorgestellt und dabei insbesondere die Möglichkeiten der Feinsteuerung und Gliederung von Gebieten angesprochen. Die Festsetzung von Emissionskontingenten und der Sortimentsbeschränkung bei Einzelhandelsvorhaben dienen hierbei als Grundlage zur Erläuterung der strukturellen Möglichkeiten der Festsetzungen nach der BauNVO, aber auch zu den praktischen Defiziten.

Weiter werden die differenzierten Möglichkeiten zur Festsetzung des Maßes der baulichen Nutzung besprochen, wobei besonders die in der Praxis besonders relevanten Kombinationsmöglichkeiten aus den unterschiedlichen Festsetzungsvarianten beleuchtet werden. Gleichzeitig wird der Umgang mit den Überschreitungsmöglichkeiten nach § 19 Abs. 4 BauGB in das System eingeordnet.

Urbane Gebiete sollen es den Kommunen erleichtern, innenentwicklungskonforme Gebiete zu planen. Gerade Baugebiete, wie das Urbane Gebiet, zeigen die Erforderlichkeit einer planerischen Feinsteuerung, um das angestrebte planerische Ziel zu erreichen. Daher hat der Gesetzgeber den Kommunen hinsichtlich der durch Verdichtung entstehenden Konfliktlagen Handlungsspielraum gegeben. Hierauf wird im Webinar besonderes Augenmerk gelegt.

Zuletzt werden die ersten Erfahrungen mit der Planung Urbaner Gebiete anhand konkreter Bauleitplanverfahren erörtert und dabei die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der gesetzgeberischen Regelung aufgezeigt.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Leiter und Mitarbeiter der Bauverwaltungen (Bauplanung, Baugenehmigung), Bürgermeister und Gemeinderäte, Planer, Ingenieure, Architekten sowie Rechtsanwälte und Investoren.

Hinweise zur Teilnahme

Bitte halten Sie eine Textausgabe des BauGB und der BauNVO beim Webinar bereit.

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 5 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.

Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 63221 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde als Pflichtfortbildung zur Anerkennung bei der Architektenkammer Nordrhein -Westfalen beantragt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Yves Müller