Webinardetails

Webinar Icon

Bauordnungsrechtliche Brennpunkte bei der Windenergienutzung (WB224197)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Webinar

Dozierende:
Christian Falke, Dr. Dana Kupke
Datum:
15.09.2022 (Anmeldeschluss: 14.09.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach §4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGBProgramm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Christian Falke

Christian Falke

Fachanwalt für Verwaltungsrecht, prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Leipzig; bau- und umweltrechtliche Beratung privater und kommunaler Unternehmen, Gemeinden und Behörden im Zusammenhang mit Erneuerbare Energien Projekten, insbes. der Errichtung und dem Betrieb von Windenergieanlagen; Publikations- und Referententätigkeit im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.                                                          Dana Kupke

Dr. Dana Kupke

Fachanwältin für Verwaltungsrecht, prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Leipzig; Betreuung zahlreicher Erneuerbare Energien Projekte von der Bauleitplanung, über das Genehmigungsverfahren bis zur Betriebsphase; baurechtliche Beratung von Unternehmen, Kommunen, Planungsverbände und Fachbehörden; Publikations- und Referententätigkeit im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Der Errichtung von Windenergieanlagen geht ein komplexes Genehmigungsverfahren voraus, in welchem in einer Vielzahl von rechtlichen Fragestellungen die bauordnungsrechtlichen Voraussetzungen in jüngerer Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Gerade vor dem Hintergrund, dass Windenergieanlagen häufig nicht mehr auf der "grünen Wiese", sondern in Gebieten mit oft kleinteiligen Grundstücken geplant werden, die der Windenergienutzung durch die Regional- oder Bauleitplanung abschließend zugewiesen sind und in denen zum Großteil bereits Windenergieanlagen errichtet sind bzw. parallele Planungen anderer Investoren laufen, spielen vor allem folgende Fragen eine wichtige Rolle:

  • die Standsicherheit der Anlagen mit Blick auf die entstehenden Turbulenzintensitäten;
  • die Abwehr von Gefahren für andere Nutzungen;
  • das bauordnungsrechtliche Abstandsflächenrecht sowie
  • Fragen zum Schallschutz.

Profitieren Sie davon, dass diese im Bereich der Windenergienutzung aktuell besonders brisanten Fragen nicht nur in rechtlicher Hinsicht aufgearbeitet werden, sondern dass Sie von sachverständiger Seite zudem einen Einblick in die fachliche Begutachtung und den technischen Umgang dieser Fragestellungen erhalten.

Bitte bringen Sie zum Seminar "Ihre" Landesbauordnung mit.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) der Baugenehmigungsbehörden, der Bau-, Planungs- und Umweltämter der Städte, Gemeinden und Landkreise, der Rechtsabteilungen von öffentlichen und privaten Unternehmen als Anlagenbetreiber, Ingenieure, Planer, und Rechtsanwälte.

Hinweise zur Teilnahme

Die Veranstaltung wurde zur Anerkennung bei der Architektenkammer NW eingereicht.
Für die Online-Veranstaltung ist die Anerkennung durch die Ingenieurkammer Bau NRW beantragt.
Die Online-Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau NRW mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten anerkannt. Registrier-Nr.: 60218.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Eva Isabel Spilker