Webinardetails

Webinar Icon

Brandschutz und Bestandsschutz (WB224096)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Webinar

Dozierende:
Bernd Gammerl, Dr. Dario Mock
Datum:
25.01.2022 (Anmeldeschluss: 24.01.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Bernd Gammerl

Bernd Gammerl

Regierungsbaumeister, Referent im Referat Bauordnungsrecht, Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen, Baden-Württemberg, Stuttgart, Mitautor des context-Kommentars Landesbauordnung für Baden-Württemberg (LBO) und LBOAVO (Richard-Boorberg-Verlag)

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.                                                          Dario Mock

Dr. Dario Mock

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Heilshorn Mock Edelbluth Rechtsanwälte, Freiburg i. Br.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte



Zunehmend sehen sich die Baurechtsbehörden vor der Herausforderung, z.B. auch bei Nutzungsänderungen, nachträglich Brandschutzanforderungen an bestehende Gebäude zu stellen. Dies kann sich aus dem Ergebnis einer Brandverhütungsschau, durch eine Anzeige oder im Rahmen von baulichen Änderungen oder Sanierungen älterer Gebäude ergeben. Dabei muss die Baurechtsbehörde zur Überwindung des zunächst grundsätzlich geltenden baurechtlichen Bestandsschutzes feststellen, ob und in welchem Umfang eine Gefahr für Leben und Gesundheit besteht. Erst im nächsten Schritt ist zu prüfen, welche baulichen, technischen oder organisatorischen Maßnahmen getroffen werden müssen, um ein noch hinreichen des Sicherheitsniveau zu erreichen.
Bei der Suche nach der "richtigen" Lösung ist es in aller Regel - auch unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte - nicht angemessen, die aktuellen brandschutzbezogenen Regeln in vollem Umfang auf die Bestandsgebäude zu übertragen.
Vielmehr muss unter dem Fokus der brandschutzbezogenen Ziele und unter Berücksichtigung der vorgefundenen Gebäudestruktur, der verwendeten Baustoffe und des Feuerwiderstandes der Bauteile eine individuelle Lösung gefunden werden. Dies ist auch vor dem Hintergrund der damit verbundenen Verantwortung nur von kompetenten Akteuren und auf der Grundlage umfangreicher Erfahrungen leistbar.

Das Webinar zeigt die rechtlichen Rahmenbedingungen anhand der LBO Baden-Württemberg auf und verdeutlicht die Problemstellungen und Lösungsansätze anhand zahlreicher Beispiele. Die Übertragbarkeit der vorgestellten Beispiele auf andere Bundesländer ist im Grundsatz leicht möglich.
Sie haben auch Gelegenheit eigene Schwerpunkte zu setzen. Bitte senden Sie Ihre Fragen und Problemfälle bis 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin unter Angabe der Webinar-Nummer per E-Mail an fortbildung@vhw.de.


I

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von Baurechtsbehörden, insbesondere Bauverständige, Architekten, Fachplaner, Sachverständige und Rechtsanwälte. Angesprochen werden auch Angehörige der Feuerwehr, die Aufgaben des vorbeugenden baulichen Brandschutzes wahrnehmen sowie Vertreter von Hochbauämtern oder mit dem Gebäudemanagement beauftragte Personen.

Hinweise zur Teilnahme

Die Anerkennung dieser Veranstaltung durch die Architektenkammer Baden-Württemberg wird beantragt. Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 7 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtung Architektur und Innenarchitektur anerkannt.
Anerkennungs-/Registrier-Nr. 2022-109301-0011.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training.

Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Rainer Floren