Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Erhebung von Abfallgebühren in der kommunalen Praxis - Rechtliche Grundlagen und praktische Tipps sowie das Gesetz zum Aufbau eines Einwegkunststofffonds (WB232020)

Webinar, Abgabenrecht

Termin:
16.02.2023
(Anmeldeschluss: 15.02.2023, 15:00 Uhr)
Dozierende:
Dr. Torsten Mertins , Caroline von Bechtolsheim
Nicht-Mitglieder
€ 375,00*
vhw-Mitglieder
€ 310,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Dr.                                                          Torsten Mertins

Dr. Torsten Mertins

hat Rechtswissenschaften in Göttingen und Leiden (NLD) studiert und war mehrere Jahre als Rechtsanwalt in einer mittelständischen Sozietät tätig. Vor allem hat er kommunale Mandanten in öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten beraten und vertreten. Seit 2014 ist er als Dozent für den vhw tätig. Seit 2015 arbeitet er als Referent beim Deutschen Landkreistag in Berlin im Bereich Umwelt und Bau.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Caroline von Bechtolsheim

Rechtsanwältin/Partnerin, Anwaltsbüro Gaßner, Groth, Siederer & Coll., Berlin.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Gesetzgebung und Rechtsprechung stellen die Kommunen immer wieder vor neue Herausforderungen sowohl bei der Organisation der Abfallentsorgung als auch bei der Ausgestaltung von Gebührensystemen und der Gebührenkalkulation.

In der zurückliegenden Legislaturperiode hat der Bundesgesetzgeber zahlreiche Gesetzesänderungen vorgenommen, die nunmehr von den kommunalen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern umzusetzen sind. Dies gilt vor allem für die neuen Vorgaben im Kreislaufwirtschaftsgesetz, aber zum Beispiel betreffen ebenso die erfolgten Änderungen im Batteriegesetz und im Brennstoffemissionshandelsgesetz unmittelbar die kommunale Abfallwirtschaft. Ein noch laufendes Änderungsverfahren betrifft die Bioabfallverordnung, während die Abstimmungsverhandlungen mit den dualen Systemen ohnehin ein Dauerthema sind. Zudem treffen die Verwaltungsgerichte immer wieder abfallrechtliche Entscheidungen, die von den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern zu berücksichtigen sind.

Vor diesem Hintergrund soll das Webinar in seinem ersten Teil einen Überblick über diejenigen aktuellen Rechtsentwicklungen im Abfallbereich geben, welche für die kommunale Praxis von besonderer Bedeutung sind. Dabei werden stets die Verknüpfungen zum Abfallgebührenrecht dargestellt, die im zweiten Teil des Webinars im Blickpunkt stehen.

Des Weiteren wird das neue Gesetz zum Aufbau eines Einwegkunststofffonds vorgestellt und der Handlungsbedarf in der Praxis dargelegt.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter/-innen sowie Abteilungs- und Sachgebietsleiter/-innen der kommunalen Abfall-, Umwelt- und Rechnungsprüfungsämter, einschließlich von Mitarbeitern/-innen und Geschäftsführer-/innen der mit der Abfallentsorgung beauftragten Eigengesellschaften, kommunalpolitische Entscheidungsträger/-innen und Rechtsanwälte/-innen.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Petra Rösler