Veranstaltungsdetails

Ermittlung und Anwendung von Bodenrichtwerten - Rechtsgrundlagen, Methoden und aktuelle Anforderungen (BW220107)

Bodenrecht und Immobilienbewertung, Präsenzveranstaltung

Dozent:
Dipl.-Ing. Peter Ache
Zeit/Ort:
07.07.2022 in Leinfelden-Echterdingen
Bundesland:
Baden-Württemberg
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 335,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach §4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGBProgramm-Download Auf die Merkliste

Dozent

Dipl.-Ing.                                                   Peter Ache

Dipl.-Ing. Peter Ache

Leiter der Geschäftsstelle Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Niedersachsen und Redaktionsleiter für den Immobilienmarktbericht Deutschland der Gutachterausschüsse

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

In nahezu der gesamten Bundesrepublik besteht nach wie vor eine hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien und seit etwa 2010 kontinuierlich steigenden Preisen. Ein wichtiger Faktor für die Schaffung bezahlbaren Wohnraums ist auch die Bereitstellung von Bauland. Gleichzeitig haben die Reform der Grundsteuer und die Anpassung des Wertermittlungsrechts durch die Neufassung der ab dem 01.01.2022 geltenden ImmoWertV (Immobilienwertermittlungsverordnung) der Ermittlung von Bodenrichtwerten eine erhöhte Bedeutung zugewiesen. Die Anforderungen an die Gutachterausschüsse zur Ermittlung von Bodenrichtwerten sind enorm gestiegen und auch die Nutzer von Bodenrichtwerten müssen sich den neuen Rechtsnormen anpassen. Deshalb kommt es jetzt besonders darauf an, die Methoden der Ermittlung von Bodenrichtwerten, ihre sachgerechte Anwendung aber auch die Grenzen der Nutzung der Bodenrichtwerte zu kennen.
Unser Referent wird mit Ihnen praxisorientiert und gut verständlich durch die Verästelungen des neuen Wertermittlungsrechts nach der ImmoWertV 2021 gehen. Er wird sie mit den statistischen Grundlagen und der Ermittlung und Anwendung der sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten vertraut machen und mit Ihnen die aktuellen Anforderungen diskutieren.
Es werden Begriffe wie "BORIS", "Umrechnungskoeffizient", "Indexreihe", "Grundsteuerreform", "Mittelwert" und "Median" genau besprochen und der Gesamtzusammenhang zum Immobilienmarkt hergestellt.
Für konkrete Fragen ist in dem Webinar ebenfalls Zeit eingeplant und wenn noch Einzelfragen verbleiben, steht der Referent auch nach dem Webinar zur Verfügung.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Vorsitzende und Mitglieder von Gutachterausschüssen, Mitarbeiter aus den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse sowie der Bewertungsstellen der Finanzämter, freie Sachverständige für Immobilienbewertung, Makler, Wertermittler in Kommunen, Landkreisen und Landesbehörden, Kreditinstituten und Immobilienunternehmen.

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Dr. Diana Coulmas

Dr. Diana Coulmas

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Organisation

Sylke Laukemper

Organisation

Ilona Naser

Organisation

Susanne Rothe

Organisation

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort