Veranstaltungsdetails

Immobilienrecht, -management, -förderung | Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Fokustraining für Bauingenieure und Architekten - Technische Gebäudeausrüstung im Bereich Sanitär-Heizung-Klima bei Planung und Baudurchführung

Termin
03.09.2024 - 19.09.2024
Uhrzeit
jeweils 9:30 - 15:15 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240563
Dozent
Dipl.-Ing. Martin Pagel
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dipl.-Ing.                                                   Martin Pagel

Dipl.-Ing. Martin Pagel

Fa. Bader GmbH & Co.KG Limbach, Mitglied im VDI-Ausschuss für die Richtlinienreihe VDI 6000, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Aufgrund der Vorgaben u.a. hinsichtlich Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Klimaneutralität werden Gebäude immer technisierter. In der Praxis bedeutet dies, dass die Gewerke der Kostengruppe 400 der DIN 276 einen immer größeren Anteil an dem Gesamtvolumen von Baumaßnahmen aufweisen. Damit einher geht eine immer höhere Komplexität bei Planung und Durchführung hinsichtlich der technischen Notwendigkeiten und alternativen Möglichkeiten. Die Kommunen in Ihrer Gesamtheit als größte Immobilienbetreiber in Deutschland stehen hier vor großen Herausforderungen. Zudem sind in den wenigsten kommunalen Bauverwaltungen spezialisierte TGA-Ingenieur*innen beschäftigt, so dass diese Aufgaben von Architekt*innen und Ingenieur*innen wahrgenommen werden. Und genau hier möchten wir Sie mit unserem neuen zweiteiligen Veranstaltungsangebot zur TGA und hier speziell zum Bereich Sanitär/Heizung/Lüftung unterstützen.

  • Was sollten Sie bei Planung und Bau von technischen Anlagen aus dem Bereich SHK wissen?
    Ohne ein solides Grundlagenwissen können Sie die Vorlagen und Vorschläge Ihrer Auftragnehmer nicht beurteilen.
  • Welche Fragen sollten Sie sich frühzeitig hinsichtlich der Ausstattung Ihres Gebäudes mit SHK-Anlagen stellen?
    Gerade in der jetzigen Zeit mit seinen dynamischen technischen Entwicklungen bei SHK-Anlagen sollten Sie wissen, welche Möglichkeiten bei Ihren speziellen Projekten technisch, ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll sind.
  • Sollten Sie auch mal auf Ihr Bauchgefühl hören?
    Wir zeigen Ihnen, wann es sinnvoll sein kann, bei einem Projekt einen guten Kompromiss umzusetzen.


Diese und mehr Fragen werden in unserem Webinar beantwortet. Dabei steht immer im Ihr praktischer Nutzen in Ihrem Arbeitsalltag im Vordergrund. Wir orientieren uns an Ihren Aufgabenstellungen und bieten Ihnen Hinweise und Denkanstöße für Ihre Projekte. Und dies in einem kompakten Format.

In Teil 1 erfahren Sie vieles über die theoretischen Grundlagen einer guten Planung und Baudurchführung von SHK-Anlagen. Anhand von Praxisbeispielen werden diese theoretischen Grundlagen im zweiten Teil verdeutlicht.

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte aus den technischen Aufgabengebieten des kommunalen und (halb)öffentlichen Immobilienmanagements, der Hochbau- und Liegenschaftsverwaltungen sowie an die Energiebeauftragten von Kommunen und (halb-)öffentlichen Immobilienbetreibern.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Dipl.-Oec. Jens Becker