Veranstaltungsdetails

Verkehrsplanung und Straßenrecht | Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung

Gestaltung des öffentlichen Raumes: Grün- und Parkanlagen, Straßen und Plätze

Termin
05.03.2024
(Ursprünglicher Termin: 13.03.2024)
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB246054
Dozierende
Dott. Arch. Tancredi Capatti, Klaus Elliger, Prof. Dr. Heiner Monheim
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Dott. Arch. Tancredi Capatti

Architekt/Landschaftsarchitekt, mit Matthias Staubach seit 2009 Inhaber/Partner des  Büros capattistaubach Landschaftsarchitekten; unterschiedliche Lehrtätigkeiten an der Hochschule Anhalt und der TU Braunschweig; seit 2009 Lehrbeauftragter für Landschaftsarchitektur an der Beuth Hochschule.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Klaus Elliger

Architekt u. Stadtplaner, Stadtdirektor a. D.; von 1990-2008 im Stadtplanungsamt der Stadt Karlsruhe tätig (u.a. zuständig für Gestaltung des öffentlichen Raumes); von 2008-2022 Leiter des Fachbereichs "Stadtplanung" der Stadt Mannheim (u. a. Initiierung, Begleitung und Jurierung von ca. 200 konkurrierenden Entwurfsverfahren); seit 1997 Mitarbeit im Arbeitsausschuss "Straßenraumgestaltung" bei der FGSV, seit 2015 deren Leiter.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Prof. Dr.                                                    Heiner Monheim

Prof. Dr. Heiner Monheim

Geograph, Stadtplaner, Verkehrsexperte und Grenzgänger zwischen Wissenschaft und Praxis; 25 Jahre tätig in Bau- und Verkehrsministerien, 16 Jahre als Hochschullehrer; setzt sich seit Jahren für lebenswertere Städte und für eine moderne, innovative Verkehrspolitik ein; thematische Schwerpunkte: Mobilität allgemein und speziell Fuß- und Radverkehr, öffentlicher Verkehr, Städtebau und Verkehr; Mitbegründer von ADFC, VCD und Forum Mensch und Verkehr im SRL.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Gestaltung des öffentlichen Raumes ist ein wichtiger Bestandteil von Stadtentwicklung. Daher geht es im Webinar um die Bedeutung und Funktionen öffentlicher Räume, um Grünflächen, Grünräume und Parks sowie um die Gestaltung von Plätzen und Straßen.

Der öffentliche Raum übernimmt verschiedene Funktionen: Für die Bewohner ist er die "Bühne" des Lebens und für jeden zugänglich. Für die Kommune ist er ein Identitätsmerkmal und wichtiger Botschafter.

Mehrheitlich besteht der öffentliche Raum aus ähnlichen Gestaltungsprinzipen und Materialien. Die Möblierung und Ausgestaltung ist oft einheitlich. Durch unterschiedliche Nutzungsansprüche verschiedener Lebensstile ist es wichtig, dass der öffentliche Raum mehr darstellt als die bloße Verkehrsfläche.

Der öffentliche Raum ist ein wichtiger Bestandteil für die Lebensqualität der Menschen und ein entscheidender Standortfaktor für Städte und Kommunen.

Im Webinar lernen Sie die Bedeutung und Funktionen öffentlicher Räume kennen sowie die damit verbundenen Herausforderungen und Aufgaben für die kommunale Praxis.
  • Was macht "funktionierende" Stadträume aus?
  • Was müssen öffentliche Räume leisten?
  • Welchen Nutzungen müssen sie Raum geben?
  • Wer kümmert sich um was (Pflege, Instandhaltung, Regulierung)?
  • Was brauchen öffentliche Grünräume?
Zielgruppe

Kolleginnen und Kollegen aus den Stadtentwicklungsabteilungen, Grünflächen- und Umweltämtern, Tiefbau- und Bauplanungsämtern, Ordnungsämtern von Städten, Kreisen und Gemeinden, Kommunalpolitiker, Architekten, Ingenieure und Projektentwickler.

Hinweise zur Teilnahme
Die Anerkennung als Pflichtfortbildung wird bei der Architektenkammer Nordrhein Westfalen und der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein Westfalen beantragt.

Weitere Informationen zu Pflichtfortbildungen und Hinweise zu Anerkennung finden Sie hier: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen
Die Veranstaltung wurde von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 24-500009-055 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 67108 anerkannt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Herrmann Böttcher

Herrmann Böttcher