Webinardetails

Webinar Icon

HOAI 2021 - Vertiefung: Mitzuverarbeitende Bausubstanz, Umbau, Modernisierung, Besondere Leistungen und Nebenkosten (WB220884)

Vergabe- und Bauvertragsrecht, Webinar

Dozent:
Dr. Rolf Theißen
Datum:
05.12.2022 (Anmeldeschluss: 02.12.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach §4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGBProgramm-Download Auf die Merkliste

Dozent

Dr.                                                          Rolf Theißen

Dr. Rolf Theißen

Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner der Kanzlei TSP Theißen Stollhoff & Partner. Dr. Theißen ist Lehrbeauftragter für Baurecht und Vergaberecht an der Technischen Fachhochschule Berlin und Vorsitzender des Fachanwaltsausschusses „Bau- und Architektenrecht“ der Rechtsanwaltskammer Berlin. Verfasser zahlreicher Fachbücher zum Bau-, Immobilien- und Architektenrecht sowie Mitherausgeber und Mitverfasser zweier HOAI-Kommentare.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Beauftragung von Planungsbüros durch die öffentliche Hand erfolgt unter Beachtung der preisrechtlichen Vorschriften der HOAI. Für die Vertragsgestaltung werden häufig Musterformulare herangezogen; dennoch sind verschiedene Besonderheiten etwa bei der Leistungsbeschreibung oder bei der Vereinbarung von Baukostenobergrenzen zu beachten.
Ein weiterer Schwerpunkt dieses Webinars ist die honorarrechtliche Bewertung von Sanierungsplanungen. Ferner befasst sich das Seminar mit der Honorarzonen-Bestimmung und der Einpreisung sogenannter "Besonderer Leistungen", und zwar sowohl im Bereich der Architektur als auch im Bereich des Ingenieurbaus.

Es wird ein Überblick über das EuGH-Verfahren zur HOAI und dessen Folgen für die Praxis gegeben. Ferner wird die Novelle der HOAI 2021 besprochen.

Sie haben auch Gelegenheit eigene Schwerpunkte zu setzen. Bitte senden Sie Ihre Fragen zu den ausgewiesenen Themen bis 14 Tage vor der Veranstaltung per Mail an webinare@vhw.de. Der Referent wird diese dann in den Programmablauf integrieren.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Neue Mitarbeiter(innen) von Hoch- und Tiefbauämtern, Bauverwaltungsämtern und Rechnungsprüfungsämtern der Städte, Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften und Landkreise, von öffentlichen und privaten Investoren sowie Ingenieur- und Architekturbüros

Hinweise zur Teilnahme

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 4,67 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.
Die Veranstaltung wurde als Pflichtfortbildung zur Anerkennung bei der Architektenkammer NW beantragt.

Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Rainer Floren