Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Kommunale Immobilien: Digitale Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten - Hinweise zur digitalen Strategie und Einführung (WB220545)

Webinar, Immobilienrecht, -management, -förderung

Termin:
13.12.2022
(Anmeldeschluss: 12.12.2022, 15:00 Uhr)
Dozent:
Dipl.-Ing. Arch. Hans-Thomas Damm
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dipl.-Ing. Arch. Hans-Thomas Damm

Dipl.-Ing. Arch. Hans-Thomas Damm

Leiter Liegenschaften einer Bundesoberbehörde, Sachverständiger für Schäden an Gebäuden sowie Vorstand des Instituts für Immobilienmanagement und Baufachwissen e.V., Berlin. Er ist Autor des Standardwerkes Verkehrssicherungspflichten in der Immobilienwirtschaft in der 5. Auflage und als Dozent engagiert

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Auch wenn die Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten zur Routine jeder Kommune gehört - in ihrer digitalen Form ist sie noch nicht in der Breite der Immobilienwirtschaft angekommen: Mehrwerte sind nicht bekannt, Investitionskosten scheinen zu hoch und es fehlt an Wissen, analog gut beherrschte Prozesse ins Digitale zu übertragen. Der aktuelle Masterplan BIM (Building Information Modeling) der Bundesregierung beschreibt die strategischen Ziele zur Digitalisierung in der Gebäudebewirtschaftung.
Vor diesem Hintergrund befasst sich das Webinar mit den folgenden Inhalten:
  • Wer macht was? Digitale Verantwortlichkeiten, Anforderung an das Reporting in den digitalen Rollen
  • Digitale und rechtskonforme Abbildung der Delegation der Verkehrssicherungspflichten
  • Was muss geprüft werden? Sicherheitsbegehungen und Einsatz von mobilen Erfassungsgeräten
  • Praxisbeispiel eines aktuellen Projektes zur digitalen Erfassung der Verkehrssicherungspflichten aus einer Kommune aus Baden-Württemberg
  • Datenbanken und digitale Standards: Betreiberverantwortung und BIM-Auftraggeber, Informationsanforderungen (AIA) und Pflichtenkataloge
  • Co-Working-Phase zur Aufstellung von AIAs: Was brauche ich an Daten? Klassifizierungskataloge
  • Digitale Pflichtenkataloge und Verfügbarkeit sowie Anpassung der Pflichtenkataloge an das Unternehmen
  • Digitale Strategie: Digitale Dokumentation, IT-Rollen und Aufbauorganisation, IT-Anforderungen und Bedarfe, Schnittstellen, erste Schritte in die Umsetzung einer digitalen Strategie

Das Seminar verdeutlicht, dass die Digitalisierung der Verkehrssicherungspflichten realisierbar ist und erklärt die Schritte dahin. Praxisnähe, Machbarkeit und die Steigerung von Wirtschaftlichkeit sowie Prozess-Effizienz stehen dabei stets im Vordergrund.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Fach- und Führungskräfte in technischer und organisatorischer Verantwortung für die Verkehrssicherungspflichten im kommunalen Gebäude- und Immobilienmanagement sowie die Mitarbeiter/innen in der Bestandsbewirtschaftung. Darüber hinaus sind die Akteure für IT-Prozesse und Digitalisierungsstrategien in den Kommunen angesprochen.

Hinweise zur Teilnahme

Die Online-Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau NRW mit 7 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten anerkannt. Registrier-Nr.: 61702.
Die Veranstaltung wurde als Fortbildungsveranstaltung von der Architektenkammer NW mit 7 Unterrichtsstunden á 45 min in den FR Architektur und Innenarchitektur mit der Reg-Nr. 22-0506-306 anerkannt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Theresia Hallmann