Webinardetails

Webinar Icon

Konfliktmanagement durch Mediation in der Verwaltungspraxis (WB212459)

Allgemeines Verwaltungshandeln, Webinar

Dozent:
Dr. Rainer Voß
Datum:
15.11.2021 (Anmeldeschluss: 12.11.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00*
vhw-Mitglieder
€ 285,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozent

Dr.                                                          Rainer Voß

Dr. Rainer Voß

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Partner der überwiegend öffentlich-rechtlich ausgerichteten Kanzlei Lenz und Johlen in Köln.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Sie arbeiten gerne, wenn der Stress nicht wäre. Sie könnten viel zielorientierter wirken, wenn nicht die "Störungen" durch Kolleginnen und Kollegen sowie Bürgerinnen und Bürger
auftreten würden. Haben Sie sich je gefragt, wie Ihr Alltag effektiver und damit entspannter
gestaltet werden kann?

Vermeiden Sie Konflikte, bevor diese überhaupt entstehen! Lernen Sie Kommunikationstechniken, die Konflikte gar nicht entstehen lassen oder entstehende Konflikte eindämmen. Erfahren Sie, wie interessenorientierte Konfliktlösung funktioniert. Sowohl innerhalb der Verwaltung, gegenüber anderen Behörden und gegenüber Bürgerinnen und Bürgern können Sie zukünftig viel gelassener agieren und somit unnötigen Stress für sich und andere vermeiden.

Anhand von Beispielsfällen werden Sie in die Lage versetzt, Konflikte zu managen. Sie erhalten einen vertiefenden Einblick in das Verfahren der Mediation. Dieser Seminartag wird Ihr Arbeitsleben verändern.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter(innen) von Behörden/Körperschaften und anderen Institutionen, die aufgrund ihrer beruflichen Position von Konflikten betroffen sind: sei es, dass sie selbst Auseinandersetzungen mit Bürgern, Kollegen oder anderen Einrichtungen führen (müssen), sei es, dass sie als Abteilungsleiter, Fach- und Führungskräfte, Personalverantwortlicher und Organisationsentwickler zur Wiederherstellung reibungsloser Arbeitsabläufe berufen sind; darüber hinaus Architekten, Ingenieure und Rechtsanwälte.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Petra Rösler