Webinardetails

Webinar Icon

Moderne City-Logistik
Entwicklungen im (Online-)Handel und seine Auswirkungen auf den Liefer- und Warenverkehr (WB220624)

Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung, Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Verkehrsplanung und Straßenrecht, Webinar

Dozierende:
Dr. Julius Menge, Lars Purkarthofer, Dipl.-Geogr. Michael Reink
Datum:
04.07.2022 (Anmeldeschluss: 01.07.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach §4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGBProgramm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Dr.                                                          Julius Menge

Dr. Julius Menge

seit 2010 Ansprechpartner des Landes Berlin für Fragen des Wirtschaftsverkehrs, seit 2020 Leiter der Gruppe "Konzepte und Maßnahmen für den Wirtschaftsverkehr" in der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz; verantwortlich fürs "Integrierte Wirtschaftsverkehrskonzept Berlin" sowie für verschiedene Projekte im Bereich des städtischen Wirtschaftsverkehrs (u.a. KoMoDo Berlin)

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Lars Purkarthofer

Leiter Public Affairs von United Parcel Service Deutschland (UPS) in Berlin; unter anderem engagiert im Bundesverband Paket- und Expresslogistik, sowie Mitglied im Verkehrsausschuss des DIHK; studierte Wirtschaftswissenschaften und Politik.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dipl.-Geogr.                                                 Michael Reink

Dipl.-Geogr. Michael Reink

seit 2011 Bereichsleiter für Standort- und Verkehrspolitik beim Handelsverband Deutschland (HDE); seit 2000 Präsident City-Management-Verband Ost e. V.; seit 2012 Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Urbanicom e. V.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Entwicklungen im (Online-)Handel haben direkte Auswirkungen auf den Liefer- und Warenverkehr, sichtbar zeigt sich dies Tag für Tag auf den Straßen. Innerstädtische Logistik ist eine Herausforderung für alle Kurier-, Express- und Paket-Dienste sowie auch für die Verkehrsplanung und damit für die Kommunen.

Darüber hinaus zeichnet sich der Liefer- und Warenverkehr durch eine starke Dynamik und zahlreiche neue Trends aus: Kurier-, Express- und Paket-Dienste gewinnen immer mehr an Bedeutung; neue Verkehrsmittel wie z.B. Lastenfahrräder verändern die Transportlandschaft; neue Konzepte der Warenlagerung entstehen.

Städte, Gemeinden und Regionen stehen daher vor der Herausforderung, die Trends im Handel und im Liefer- und Warenverkehr frühzeitig zu kennen und in der Verkehrsplanung zu berücksichtigen.

Ziel ist es, Ihnen praxisnahes Wissen darüber zu vermitteln, welche Zusammenhänge zwischen Handel und Verkehr bestehen.
• Welche Auswirkungen haben neue Lager- und Vertriebskonzepte auf die Verkehrsplanung?
• Wie bekommen wir weniger Lieferverkehr auf den Straßen?
• Lässt sich der Lieferverkehr steuern und stadtverträglich planen?
• Wie kann hierbei der Einzelhandel gestärkt und gefördert werden?
• Wie gelingt eine Integration von urbaner Logistik in Verkehrsentwicklungspläne?

Im Webinar lernen Sie welche Auswirkungen die neuesten Entwicklungstrends im Handel auf den Verkehr haben und wie urbane Logistikkonzepte in Zukunft aussehen können.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Kolleginnen und Kollegen aus den Ämtern für Verkehrs- und Stadtplanung, Sicherheit und Ordnung, Wirtschaftsförderung und Tiefbau in Städten, Kreisen und Gemeinden, Planungs- und Genehmigungsbehörden, Verkehrsplaner, Wirtschaftsförderer, Verbandsvertreter/Innen aus dem Bereich Einzelhandel, Architekten, Planer und Ingenieure.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Herrmann Böttcher

Herrmann Böttcher