Veranstaltungsdetails

Organisationsuntersuchung und Wirtschaftlichkeitsanalyse im kommunalen Bauhof (BB220201)

Kommunalwirtschaft, Präsenzveranstaltung

Dozent:
Uwe Laib
Zeit/Ort:
19.10.2022 in Berlin
Bundesland:
Berlin
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 335,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Dozent

Uwe Laib

Uwe Laib

Verwaltungsfachwirt und Betriebswirt (VWA), war Leiter verschiedener kommunaler Sondervermögen (Sportstätten, Bäderbetriebe, Bauhof) einer Kreisstadt in Rheinland- Pfalz sowie Mitglied in einer Vielzahl von Projektgruppen zur Doppikeinführung. Herr Laib ist Autor des Fachbuches "Kosten- und Leistungsrechnung im Rahmen der kommunalen Doppik" und Inhaber und Geschäftsführer der bundesweit tätigen Kommunalberatung  Uwe Laib.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Bauhöfe sind als einer der größten internen Dienstleister ein wichtiger Bestandteil in den kommunalen Organisationstrukturen und stehen zunehmend im Fokus der Verwaltungsleitungen wie auch der politischen Gremien und der Öffentlichkeit. Dabei werden insbesondere die internen Strukturen, die individuelle Personalausstattungen, der Fuhrpark, die Kostensituation und die Auftragsvergaben analysiert und diskutiert. Die jeweiligen Stundenverrechnungssätze können oftmals nicht transparent nachvollzogen werden, was wiederum zu Abstimmungsbedarfen innerhalb der Gesamtverwaltung führt. Auch Teilvergaben einzelner Bauhofleistungen stehen zur Diskussion, obwohl keine nachvollziehbaren Vergleichszahlen zur Entscheidungsgrundlage herangezogen werden können.

Mit dieser Seminarveranstaltung soll entsprechendes Wissen vermittelt werden, um die Teilnehmer/innen in die Lage zu versetzen eine Wirtschaftlichkeitsanalyse für ihren Bauhof vornehmen und Optimierungspotenzial erkennen zu können.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Fach- und Führungskräfte in kommunalen Bauhöfen, Mitarbeiter(innen) der Kämmereien, der Rechnungsprüfung und des Controllings
Hinweise
Gerne können Sie spezielle Fragen zur Behandlung im Seminar vorab einreichen. Übersenden Sie diese bitte möglichst bis 10 Tage vor dem jeweiligen Seminartermin per E-Mail an fortbildung@vhw.de. Selbstverständlich können Sie Ihre Fragen auch im Seminar mündlich vortragen und zur Diskussion stellen.

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Antje Baumgarten

Antje Baumgarten

Organisatorisch zuständig

Elke Matz

Silke Matter

Dragana Kurtisevic

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort