Webinardetails

Webinar Icon

Rechts- und Praxisfragen zum Umgang mit Baulärm (WB210768)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Umweltrecht und Klimaschutz, Webinar

Dozent:
Dr. Till Kemper
Datum:
13.12.2021 (Anmeldeschluss: 10.12.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 335,00*
vhw-Mitglieder
€ 270,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozent

Dr.                                                          Till Kemper

Dr. Till Kemper

Rechtsanwalt und Mediator, Kanzlei HFK Rechtsanwäl­te, Frankfurt am Main; Fachanwalt für Bau- und Ar­chitektenrecht, Vergaberecht sowie Verwaltungsrecht; Lehrbeauftragter an der THM-Gießen; Tätigkeitsschwerpunkte im privaten und öf­fentlichen Baurecht, öffentlichen Wirtschafts- und Inf­rastrukturecht sowie dem Kulturgüterschutzrecht.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Baulärm ist ein interdisziplinäres wie prekäres Problem, dass schnell einen Baustopp mit erheblichen Kostenfolgen verursachen kann. Das richtige Handling dieses Problems beginnt bereits in der Projektplanungs- und Genehmigungsphase und zieht sich dann durch bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens.

Für das rechtssichere Handling ist es zwingend erforderlich, die rechtlichen Grundlagen zu kennen. Hierzu gehören insbesondere das BImSchG und die AVV Baulärm, die LBO die Verwaltungsverfahrensvorschriften, insbesondere wenn es um Planfeststellungsverfahren geht. Für die Auswirkungen auf den Bauablauf kommt es auf das BGB-Werkvertragsrecht sowie die VOB/B an.

Im Webinar werden sowohl die rechtlichen, als auch die physikalischen Grundlagen erläutert und praktische Lösungshinweise gegeben, wie der Problematik Baulärm beizukommen ist. Dazu gehören Ausführungen zum Baugenehmigungsverfahren, zum Umgang mit Nachbareinwendungen und die Integration in den Bauablauf.
Darüber hinaus sind weitere Bauemissionen wie Staub und Bauerschütterungen Gegenstand des Webinars.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Leiter/innen und Mitarbeiter/innen von Oberen und Unteren Denkmalbehörden, von Bauplanungs-, Bauaufsichts- und Rechtsämtern, Umweltämtern der Kommunen und Kreise, Regierungspräsidien, Bau- und Liegenschaftsbetrieben, von Wohnungsunternehmen und Wohnungsbaugesellschaften, Architekten, Ingenieure, Rechtsanwälte und Denkmaleigentümer sowie deren Interessenvereinigungen.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training.

Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Petra Lau