Webinardetails

Webinar Icon

Sicherheit von kleinen und großen Veranstaltungen in der Öffentlichkeit (WB225008)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Polizei- und Ordnungsrecht, Webinar

Dozierende:
Michael Brüls, Thomas Hußmann
Datum:
24.01.2022 (Anmeldeschluss: 21.01.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Auf die Merkliste

Dozierende

Michael Brüls

Michael Brüls

Sachgebietsleiter für Veranstaltungen, Krisenmanagement, Bevölkerungsschutz bei der Feuerwehr Düsseldorf, op. Einsatzleiter Feuerwehr und Rettungsdienst. Verantwortungsbereiche u.a. nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr bei Veranstaltungen und Ereignissen aus besonderem Anlass, interdisziplinäre Einsatzplanung, Bevölkerungsschutz sowie die Koordinierungsgruppe des Krisenmanagements der Landeshauptstadt

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Thomas Hußmann

Thomas Hußmann

Langjährig verantwortlich für Veranstaltungen, Krisenmanagement, Bevölkerungsschutz bei der Feuerwehr Düsseldorf, Mitglied Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren EVVC, Mitarbeit in zahlreichen Fachgremien/Forschungsprojekten, u.a. Mitprojektleitung Feierlichkeiten NRW 70, Organisation Start der Tour de France 2017 in Düsseldorf, derzeit verantwortlich für die UEFA Euro 2024 in Düsseldorf

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Seien Sie vorbereitet: die Corona-Pandemie wird bald soweit unter Kontrolle sein, dass Städte und Gemeinden wieder große und kleine Veranstaltungen durchführen. Ständig entwickeln Betreiber, Veranstalter und Kommunen neue Ideen, um Bürger- und Stadtfeste, Brauchtums,- Schützen und Karne-valsveranstaltungen, Wein- oder Bierfeste, Kirmesveranstaltungen, Musik-konzerte, Sportwettkämpfe, Ausstellungen, Märkte und Messen, politische Versammlungen usw. auf öffentlichen Flächen, in Grünanlagen und Freiflä-chen, in Stadthallen, auf Schul- und Firmenhöfen attraktiv zu veranstalten.
Alle Beteiligten, die für die Planung, Genehmigung und Durchführung ver-antwortlich sind, stehen vor der Herausforderung, den hohen Erwartungen und Anforderungen an das Sicherheitsmanagement und das Genehmi-gungsverfahren gerecht zu werden. Das gilt insbesondere betreffend die Besonderheiten zur Vermeidung von Infektionsrisiken mit dem Coronavirus.
Durch bedarfsrechte Planung und strukturierte Gefährdungsanalyse werden die Risiken kalkulierbarer. Unerwartete Abbrüche von Veranstaltungen, Es-kalationen und hiermit einhergehende Imageverluste werden deutlich redu-ziert.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Vertreter/innen der Ordnungs- und Genehmigungsbehörden, Betreiber/innen und Verantwortliche von Versammlungsstätten, Veranstalter, u.a. auch Vereine, Verbände, ehrenamtliche Veranstalter, Führungskräfte von Feuerwehren, Polizei-, Sanitäts- und Rettungsdiensten, Brandschutzbeauftragte, Planer/innen für Besuchersicherheit, städtische Bauhöfe, etc.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training.

Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Bernd Bauer