Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Sicherung der Bauleitplanung: Vorkaufsrechte, Veränderungssperre und Zurückstellung (WB234082)

Webinar, Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Termin:
28.06.2023 - 30.06.2023
(Anmeldeschluss: 27.06.2023, 15:00 Uhr)
Dozierende:
Enzo Beathalter , Dr. Helena Sophia Wirsing
Nicht-Mitglieder
€ 530,00*
vhw-Mitglieder
€ 430,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozierende

Enzo Beathalter

Enzo Beathalter

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Kanzlei WIRSING Rechtsanwälte in Stuttgart

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dr.                                                          Helena Sophia Wirsing

Dr. Helena Sophia Wirsing

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verwaltungsrecht, WIRSING Rechtsanwälte in Stuttgart; Schwerpunkte: öffentliches Baurecht, Planungsrecht, Umweltrecht, Kommunalrecht und Europarecht

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Vorkaufsrechte, Veränderungssperre und Zurückstellung eröffnen Gemeinden die Möglichkeit, das Grundstückseigentum entsprechend den städtebaulichen Vorstellungen der Gemeinde zu erwerben, bzw. die Grundstücksnutzung einzuschränken.

Um mit den häufig entgegenstehenden Interessen der beteiligten Privaten sachgerecht umgehen zu können, sollten die rechtlichen Voraussetzungen und Grenzen dieser drei rechtlichen Instrumente des BauGB zur Sicherung der Bauleiplanung bekannt sein.

Das Webinar berücksichtigt insbesondere die Stärkung der Vorkaufsrechte durch das Baulandmobilisierungsgesetz, welches Mitte 2021 in Kraft getreten ist.

Nutzen Sie die Gelegenheit, eigene Schwerpunkte zu setzen. Senden Sie Ihre Fragen und Fallkonstellationen an fortbildung@vhw.de bis 14 Tage vor der Veranstaltung.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter, Führungs- und Fachkräfte sowie politisch Verantwortliche der Bauplanungs-, Bauordnungs-, Genehmigungs-, Aufsichts- und Rechtsämter von Städten, Gemeinden und Kreisen, der Wohnungs- und Gewerbeunternehmen sowie Architekten, Ingenieure und Rechtsanwälte.

Hinweise zur Teilnahme

Bitte halten Sie zum Webinar das BauGB in der aktuellen Fassung bereit.

Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung über 8,25 Vortragsstunden aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach
§ 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.

Die Veranstaltung wurde von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 11 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 23-0506-042 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 9 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 62349 anerkannt.

Info Pflichtfortbild

Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Rainer Floren