Veranstaltungsdetails

Dozent

Björn Kazda

Björn Kazda

Diplom-Verwaltungswirt (BA), Referent im Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Referat Leistungsrecht der Grundsicherung für Arbeitsuchende

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende sichern das Existenzminimum für jede leistungsberechtigte Person.

Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Leistungsgewährung in so genannten Temporären Bedarfsgemeinschaften (TBG) dar. TBG entstehen, wenn sich minderjährige Kinder getrennt lebender Eltern regelmäßig wechselnd in beiden elterlichen Haushalten aufhalten. In diesen Fällen kann über den Leistungsanspruch des Kindes in beiden Bedarfsgemeinschaften zu entscheiden sein.

Im Webinar wird die richtige Zuordnung der Bedarfe an die Kinder und Eltern und das Verfahren an Hand vieler Beispiele eingehend und praxisnah besprochen. Dabei wird auch auf die zu beachtenden Besonderheiten aufgrund der Corona-Pandemie eingegangen (ins. § 67 Absatz 4 SGB II).

Fraglich ist in solchen Konstellationen zudem, ob, und wenn ja, in welcher Höhe, bei einem oder bei beiden getrennt lebende Elternteile ein Mehrbedarf wegen Alleinerziehung anzuerkennen ist.

Zudem kann im Rahmen der Ausübung von Umgangsrechten im Einzelfall auch ein unabweisbarer und laufender Mehrbedarf für die Fahrkosten im Rahmen des Umgangsrechts anerkannt werden. Im Webinar wird ausführlich unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung auf Voraussetzungen und Grenzen der Anerkennung solcher Bedarfe eingegangen.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter(innen) der Vermittlungs-, Leistungs- und Widerspruchsabteilungen der Jobcenter
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Ursula Lincke

Dipl.-Geogr. Ursula Lincke