Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Umweltinformationen und Umweltdaten im behördlichen Alltag rechtssicher und transparent handhaben (WB231028)

Webinar, Digitale Verwaltung, Umweltrecht und Klimaschutz

Termin:
16.08.2023
(Anmeldeschluss: 15.08.2023, 15:00 Uhr)
Dozent:
Bernhard Schmitz
Nicht-Mitglieder
€ 275,00*
vhw-Mitglieder
€ 230,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Weitere(r) Termin(e):

Dozent

Bernhard Schmitz

Bernhard Schmitz

Rechtsanwalt für Umwelt- und Planungsrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Schmitz Rechtsanwälte Metropolregion Frankfurt Rhein Main; Tätigkeitsschwerpunkte im Bau- und Planungsrecht, Luftverkehrs- und Immissionsschutzrecht, Laubach und Köln

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Umweltinformationen und Umweltdaten gewinnen im Arbeits- und Planungsalltag immer mehr an Bedeutung, und die Verwaltungen sind gefordert, einen zeitgemäßen, transparenten und bürgerfreundlichen Umgang damit zu finden.
Diesen Anspruch einzulösen, ist für die Behörden mitunter schwierig, weil es eine Vielzahl von Vorschriften gibt, die rechtliche Regelungen zu Informationsansprüchen beinhalten.
In der vhw-Veranstaltung machen Sie sich mit den Grundlagen der (Umwelt-)Informationsrechte vertraut und erhalten die wesentlichen Kenntnisse, über die Sie im Umgang mit Daten - vor allem mit umweltrechtlichem Bezug - verfügen sollten.
In der Veranstaltung werden Antworten auf folgende Fragen gegeben:
  • Welche rechtlichen Anforderungen sind an die Arbeit mit Umweltdaten und die Führung von Akten zu stellen?
  • Welche Informationsansprüche hat der Bürger nach welchen Vorschriften? Gilt dies auch für Unternehmen?
  • In welcher Weise darf die Einsichtnahme in Umweltdaten und Akten erfolgen? Wie ist mit entstehenden Kosten umzugehen?
  • Welche Anforderungen bestehen, wenn Akten geheimhaltungsbedürftige oder urheberrechtlich geschützte Informationen enthalten?
  • Welche Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen für wen?

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Beschäftigte der Umwelt-, Rechts- und Bauämter der Kreise, Städte und Gemeinden, der an umwelt- und baurechtlichen Genehmigungsverfahren beteiligten staatlichen Umwelt- und Naturschutzbehörden (Landesumweltämter, Regierungspräsidien, Bundesämter, Umweltministerien, etc.), Digitalisierungs- und Datenschutzbeauftragte sowie mit Umweltdaten befasste freie Planer, Rechtsanwälte und Investoren.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Dr. Eric M. Tenz

Dr. Eric M. Tenz