Veranstaltungsdetails

Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen - unter besonderer Berücksichtigung der HOAI 2021 (HE230801)

Präsenzveranstaltung, Vergabe- und Bauvertragsrecht

Termin:
13.07.2023
in Frankfurt am Main
Bundesland:
Hessen
Dozent:
Dr. Andreas Ziegler
Nicht-Mitglieder
€ 415,00*
vhw-Mitglieder
€ 350,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dr.                                                          Andreas Ziegler

Dr. Andreas Ziegler

Rechtsanwalt, Partner der Sozietät Kunz Rechtsanwälte, Mainz. Dr. Ziegler berät umfassend zum Vergabe- und öffentlichen Wirtschaftsrecht und ist Lehrbeauftragter für Vergaberecht an der Universität Mannheim

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

In der Veranstaltung werden die Praxiserfahrungen und -entwicklungen mit den Regelungen des GWB und der Vergabeverordnung (VgV) systematisch, aktuell und praxisnah erläutert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Folgen des EuGH-Urteils zur HOAI für die Vergabe von Planerleistungen.

Gegenstand des Seminars sind weiter die Regelungen der UVgO zur Vergabe freiberuflicher Leistungen unterhalb der EU-Schwellenwerte. Das Seminar gibt einen Überblick über den Rechtsrahmen oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte.
Besondere Herausforderungen stellen sich nach wie vor bei der richtigen Berechnung der Auftragswerte. Sie erfahren, wann Sie von einer europaweiten Ausschreibung absehen und Spielräume zur Beschleunigung des Verfahrens nutzen können. Sie erhalten praxistaugliche Hinweise zur Bildung von Eignungs- und Zuschlagskriterien.

Das Seminar bietet einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung, insbesondere zur Kostenerstattung und Vergütung. Zur Vervollständigung werden Fragen zum Rechtsschutz und zur Berücksichtigung des Vergaberechts beim Umgang mit öffentlichen Fördermitteln besprochen.


Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von Vergabestellen, Rechts-, Hochbau-, Tiefbau- und Liegenschaftsämtern der Kreise, Städte und Gemeinden, der Fachbehörden (u. a. Straßenbauämter, Wasserbehörden), von Eigenbetrieben sowie Eigen- oder Beteiligungsgesellschaften; Auftragnehmer und Berater der öffentlichen Hand bei Auftragsvergaben - insbes. aus Architekten- und Ingenieurbüros, Rechtsanwaltskanzleien, Mitarbeiter(innen) der Bau- und Wohnungswirtschaft.
Hinweise
Über die Veranstaltung stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung (über 5 Vortragsstunden) aus. Diese ist auch geeignet zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer.
Info Pflichtfortbildungen: www.vhw.de/fortbildung/pflichtfortbildungen

Inhaltlich zuständig

Rainer Floren

Organisatorisch zuständig

Tanja Hennemann

Organisation

Katja Miltner-Gölz

Organisation

Susanne Pengel

Organisation

Anschrift

Region Südwest
vhw-Geschäftsstelle
Hessen
Friedrich-Ebert-Straße 5
55218 Ingelheim

Veranstaltungsort