Webinardetails

Webinar Icon

vhw-BarCamp zur Transformation der öffentlichen Verwaltung
Innovationen gezielt in die Verwaltung bringen und Veränderungen anstoßen (WB221059)

Allgemeines Verwaltungshandeln, Digitale Verwaltung, Kommunikation, Personalentwicklung, Soft Skills, Webinar

Dozierende:
Dejan Mihajlovic, Benedikt Sauerborn, Solveig Schwarz
Datum:
05.07.2022 - 07.07.2022 (Anmeldeschluss: 04.07.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 290,00*
vhw-Mitglieder
€ 250,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach §4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGBProgramm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Dejan Mihajlovic

Freiburg gestalten e.V., Kommunaler Begegnungsraum für eine zukunftsfähige Stadt. BarCamp Lernräume. Urbanes Lernen.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Benedikt Sauerborn

Freiburg gestalten e.V., Kommunaler Begegnungsraum für eine zukunftsfähige Stadt. BarCamp Lernräume. Urbanes Lernen.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Solveig Schwarz

Freiburg gestalten e.V., Kommunaler Begegnungsraum für eine zukunftsfähige Stadt. BarCamp Lernräume. Urbanes Lernen.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Die öffentliche Verwaltung verändert sich - die Digitalisierung, die Corona-Pandemie, der Klimawandel, aber auch der Wunsch nach Home Office und/oder der Generationenwechsel fordern öffentliche Verwaltungen dazu auf, sich zu verändern und neue Wege einzuschlagen. Nur durch eine gezielte und kontinuierliche Transformation der Verwaltung können die Herausforderungen, die gegenwärtig und zukünftig auf uns zukommen, gemeistert werden.

Das erstmals stattfindende vhw-BarCamp zur Transformation der öffentlichen Verwaltung setzt genau hier an. Es unterstützt Verwaltungen dabei, im Dialog mit anderen Fachleuten neue Ideen zu entwickeln, Lösungsvorschläge für Herausforderungen zu skizzieren und voneinander zu lernen. Es bietet den Raum dafür, neue Wege der Transformation der Verwaltung zu diskutieren und Veränderungsprozesse zu initiieren. Darüber hinaus ermöglicht es allen Teilnehmenden, die Methode BarCamp kennenzulernen bzw. unmittelbar auszuprobieren, zu reflektieren und anschließend für die eigene Arbeit zu nutzen.

Ein BarCamp lässt sich als eine offene Konferenz verstehen und steht für eine Form des selbstorganisierten, kooperativen und interaktiven Austauschs und Arbeitens. Die Inhalte und Beiträge auf einem BarCamp werden von Ihnen, den Teilnehmenden, in den sogenannten Sessions selbst eingebracht - in Form von Impulsvorträgen, Diskussionen, Kurz-Workshops oder Fragen teilen Sie Ihr Wissen mit allen anderen Mitwirkenden. Die Sessions dauern jeweils 45 Minuten; es laufen immer mehrere Sessions parallel, und es ist möglich, je nach Interesse zwischen den verschiedenen Sessions zu wechseln. Ihre Vorschläge für die thematischen Sessions werden in den Tagen vor dem BarCamp vom vhw gesammelt bzw. entgegengenommen. Mehr als andere Fachveranstaltungen fördern BarCamps den interaktiven fachlichen Austausch und die Vernetzung der Teilnehmenden; BarCamps leben von Ihren Ideen, Ihrer Kreativität und Ihrer Interaktion.

Nutzen Sie die Gelegenheit, auf spielerische und kooperative Art und Weise neue Ideen für die Weiterentwicklung der öffentlichen Verwaltung zu generieren. Setzen Sie selbst eigene thematische Schwerpunkte und lassen Sie sich von den Gedanken und Erfahrungen anderer inspirieren. Lernen Sie darüber hinaus, die Methode BarCamp kennen und nutzen Sie sie anschließend für die weitere Arbeit.


Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Alle öffentlichen Verwaltungen und -einheiten, die sich damit befassen, wie Sie mehr Innovationen in die Verwaltungsarbeit bekommen und Veränderungen anstoßen können.

Hinweise zur Teilnahme

Bei diesem vhw-Online-BarCamp zur Transformation der öffentlichen Verwaltung wird die Planung des Programms bzw. der thematischen Sessions zwei Tage (Juli-Termin) bzw. einen Tag (Oktober-Termin) vor dem BarCamp selbst durchgeführt. Das bedeutet, dass jede/r Teilnehmende an diesem Tag Angebote für von ihm/ihr geleitete thematische Sessions unterbreiten kann und alle Angebote gesammelt und zusammengestellt werden; fehlt jemandem eine Arbeitsgruppe zu einem Thema, das er/sie relevant findet, kann er/sie es spontan selbst ergänzen. Themenvorschläge für die genannten Sessions können beispielsweise sein: eine gute Idee, die man diskutieren möchte; eine Frage, die man gerne klären will; oder ein Workshop, bei dem man anderen etwas beibringt.
Am Tag des BarCamps werden all jene Sessions durchgeführt, für die ausreichend Interesse bzw. Nachfrage seitens der übrigen Teilnehmenden besteht. Während des BarCamps kann zwischen den einzelnen Arbeitsgruppen hin- und hergewechselt werden, so dass jede/r Teilnehmende an genau den Sessions teilnehmen kann, nach dem eigenen Interesse entsprechen.

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Porträtfoto von Dr. Eric M. Tenz

Dr. Eric M. Tenz