Webinardetails

Webinar Icon

Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich: aktuelle Fragestellungen (WB224149)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Webinar

Dozent:
Heinz G. Bienek
Datum:
05.12.2022 (Anmeldeschluss: 02.12.2022, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 355,00*
vhw-Mitglieder
€ 295,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach §4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGBProgramm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Dozent

Heinz G. Bienek

Ministerialrat a. D., zuletzt Leiter des Referates Grundsatz-und Rechtsange­legenheiten im Sächsischen Staatsministerium des Innern

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Beurteilung der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Vorhaben gehört zum Alltagsgeschäft der am Baugenehmigungsverfahren Beteiligten. Gleich-wohl bereitet die Anwendung des § 35 BauGB zur Zulässigkeit von Vorha-ben im Außenbereich in der Praxis immer wieder Probleme.
Es stellen sich ständig wiederkehrend Fragen der Abgrenzung von Außen- und Innenbereich und des anwendungs- und rechtssicheren Umgangs mit den privilegierten, begünstigten und sonstigen Vorhaben, der Anwendungs-voraussetzungen von Außenbereichssatzungen, der rechtskonformen Ertei-lung des Einvernehmens sowie der Zulässigkeit von Außenbereichsvorhaben in Überschwemmungsgebieten.
Diverse Änderungen durch die letzten BauGB-Novellen werfen Fragen für die Rechtsanwendung auf. Auch setzen die Weiterführung und Präzisierung der Rechtsprechung neue Akzente für die praktische Umsetzung, u.a. zur Abgrenzung Innen- und Außenbereich und zu Fragen der gewerblichen Tierhaltung.
Zudem stellen sich in der Praxis Fragen nach Zulassungsmöglichkeiten von Dauer- und Ferienwohnen sowie von Wochenendhaus- und Kleingartennut-zungen im Außenbereich.
Das Seminar wird Fragen der Zulässigkeitsprüfung im Außenbereich unter Berücksichtigung dieser Herausforderungen behandeln. Diskutieren Sie Ihre Praxisprobleme mit dem Referenten und den anwesenden Fachkollegen!

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Beschäftigte der Bauämter (Bauverwaltung, Planung und Bauordnung) sowie der Umwelt- und Rechtsämter, der am baurechtlichen Genehmigungsverfahren beteiligten kommunalen und staatlichen Behörden sowie der Träger öffentlicher Belange, Wohnungsunternehmen, Investoren, freie Planer, Architekten und Rechtsanwälte.

Hinweise zur Teilnahme

Bitte halten Sie das BauGB und die BauNVO beim Webinar bereit. Die Online-Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau NRW mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten anerkannt. Registrier-Nr.: 60593.
Die Veranstaltung wurde als Fortbildungsveranstaltung von der Architektenkammer NW mit 6 Unterrichtsstunden á 45 min in den FR Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 22-0506-202 anerkannt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Petra Lau