vhw Fortbildung in eigener Sache

Mai 2022: Ab 26. Mai benötigen Sie keinen Test- oder Impfnachweis mehr für Ihre Teilnahme an unseren Präsenzveranstaltungen. Wir nehmen weiterhin die Covid-19-Entwicklung regelmäßig in den Blick und bieten Ihnen durch geeignete Maßnahmen am Veranstaltungsort größtmöglichen Gesundheitsschutz. Sollte es durch neue bundesweite oder regionale Vorgaben erforderlich werden, unsere Teilnahmebedingungen anzupassen, werden wir Sie darüber rechtzeitig informieren.


Die neue Programmvorschau ist da!

März 2022: Merken Sie schon, dass die Tage endlich länger werden? Pünktlich zum Start des Frühlings liegt das neu vhw-Fortbildungsprogramm für April bis August 2022 vor. Freuen Sie sich auf über 540 Veranstaltungen zu allen Themen, die unsere Kommunen bewegen: Von A wie Abgabenrecht bis Z wie Zuwendungsbescheid ist alles dabei. Als Liebhaberin oder Liebhaber von Präsenzveranstaltungen kommen Sie nun wieder stärker auf Ihre Kosten: Wir bieten Ihnen in den nächsten Monaten über 200 Seminare und Tagungen vor Ort. Bei allen profitieren Sie von der Möglichkeit zum direkten Austausch im Kollegenkreis sowie mit den Expertinnen und Experten. Mit unserem strengen Hygienekonzept können Sie sich dabei jederzeit sicher fühlen.

Programmvorschau


Ihr Fachbuch für aktuelles Fachwissen

Januar 2022: Das neue Fachbuchprogramm des Verlags vhw - Dienstleistungs GmbH ist eine ideale Ergänzung zum Veranstaltungsprogramm der Fortbildungangebote. Textausgaben, Leitfäden mit Erläuterungen zu Gesetzestexten oder Handbücher helfen bei Entscheidungen und Antworten auf aktuelle Fragen. Demnächst druckfrisch und schon bestellbar im Programm der "Wohngeld-Leitfaden 2022". Jüngst bereits erscheinen sind "Der sachgerechte Bebauungsplan" und "Das Baugesetzbuch", das in seiner 15. überarbeiteten Auflage alle mit dem Baulandmobilisierungsgesetz einhergehenden Rechtsänderungen beinhaltet und so das BauGB auf den Stand vom 15. September 2021 bringt. Aktuell umfasst das Verlagsangebot ca. 25 Buchtitel und eine Loseblattsammlung.

Zum Flyer Fachbuchprogramm


Service-Update

November 2021: Um dem Nutzer eine bessere Orientierung und mehr Service zu bieten, wurden in unserem Internetauftritt einige Anpassungen vorgenommen. So gibt es auf der Startseite Fortbildung das neu angelegte Themenfeld „Miet- und Wohnungseigentumsrecht“, mit dessen Hilfe sich stark nachgefragte Fortbildungsveranstaltungen zu „Betriebskosten“, „Heizkosten“ oder „Mietkaution/Mietrecht“ einfacher und schneller finden lassen. Fachliches Highlight seit 2009: die Kommentierungen zu BHG-Entscheidungen zum Mietrecht von Dr. Dietrich Beyer

Ebenfalls neu ist die Übersichtsseite unserer Themenfelder unter dem Menüpunkt „Fortbildung“. Von dort aus gelangen Nutzer leichter zu den einzelnen Themenseiten mit spannenden redaktionellen Inhalten und Veranstaltungsempfehlungen. Wo es noch keine eigenständige Seite gibt, werden die aktuellsten und zunächst anstehenden Veranstaltungen angezeigt. Innerhalb der Suchergebnisliste lassen sich weitere Veranstaltungen mit Hilfe eines Filters finden.

Damit Besucher unserer Website noch einfacher und besser durch unsere Angebote navigieren können, wird auch weiterhin an der Optimierung gearbeitet.


Hamburg ist neues Mitglied im vhw

Oktober 2021: Seit 1. Oktober 2021 ist die Freie und Hansestadt Hamburg neues Mitglied des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. Anlässlich des Verbandstages 2021 fand am 7. Oktober die Übergabe der Mitgliedsurkunde statt. vhw-Vorstand Prof. Dr. Jürgen Aring hieß das neue Mitglied willkommen und beglückwünschte den Vertreter der Stadt Hamburg, Herrn Claudius Lieven von der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen.

Interessieren Sie sich auch für eine vhw-Mitgliedschaft?

Mehr Informationen


Horizonte erweitern – die neue Programmvorschau ist da

August 2021: Für den Zeitraum September bis Dezember 2021 erwartet Interessierte ein umfangreiches Bildungsprogramm. Ein Schwerpunkt darin: Kinderbetreuung und Schulwesen. Zudem berichten wir über unsere Webinare, den Digital-Kongress "Gemeinsam Stadt gestalten" und das alles im 75. Jahr des Bundesverbandes. Mit dem „Praxisleitfaden: Milieuwissen für die Stadtentwicklung und Stadtplanung“ gibt der Bundesverband allen Aktiven in diesen Handlungsfeldern auch ein gutes Werkzeug an die Hand. Die Leserin oder der Leser soll dabei unterstützt werden, Zielgruppen kennenzulernen und genauer zu verstehen, wie sie in ihrer Lebenswelt „ticken“, was sie an Werten und Einstellungen umtreibt. Also, immer wieder lesenswert. Schauen Sie rein!

Programmvorschau


vhw-Veranstaltungsticker und vhw-Veranstaltungsratgeber – mit unserem Mailingservice bleiben Sie am Ball

Juli 2021: Knapp 11.000 Abonnenten beziehen seit 2015 unseren vhw-Veranstaltungsticker, um sich aktuell zu informieren. Er liefert Veranstaltungen - individuell nach 16 Themen zusammenstellbar - alle 14 Tage oder 4 Wochen in den Account. Aktuell vor allem Webinare, aber auch wieder Seminare. Ein zweiter Service ist der vhw-Veranstaltungsratgeber, den die vhw-Fortbildung nach erfolgter Zustimmung unter www.vhw.de/email zusammenstellt. Mehrmals im Jahr liefern wir Informationen zu unseren Fortbildungsveranstaltungen sowie Fachbüchern des vhw-Verlags.

 


Nach Coronapause: Ihre vhw-Fortbildungen auch wieder vor Ort

Juni/Juli 2021: Wir dürfen wieder Präsenzveranstaltungen anbieten – von Bundesland zu Bundesland, sogar von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort im Bundesland mit durchaus unterschiedlichen Vorgaben. Zu jeder Veranstaltung erhalten Angemeldete daher vorab eine genaue Beschreibung der Bedingungen, unter denen die Teilnahme erlaubt ist. Wir nehmen die Covid-19-Entwicklung regelmäßig in den Blick und gewährleisten mit unserem Hygienekonzept größtmögliche Sicherheit. Ausgewählte Präsenzveranstaltungen werden live und online als Webinar übertragen, damit Sie auch bequem vom Arbeitsplatz oder Homeoffice teilnehmen können.


Erstmals "Woche des Umweltrechts"

Juni 2021: Umweltrecht und Klimaschutz sind ein fester Bestandteil im Themenprogramm der vhw-Fortbildung. Einen konzentrierten Überblick über relevante Facetten des Umweltrechts boten erstmals 5 Fortbildungstage in der "Woche des Umweltrechts".
Das Umweltrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet. Geprägt von einer Vielzahl unterschiedlichster Vorschriften auf völkerrechtlicher, europäischer, bundes- und landesrechtlicher Ebene und einer hohen Dynamik in Gesetzgebung und Rechtsprechung ist es selbst für Fachleute schwer zu überschauen. Die Vernetzung mit anderen Rechtsgebieten – wie dem Bauplanungs- und Planfeststellungsrecht – erhöht die Anforderung, Umwelt- und Klimafragen in Städten und Gemeinden rechtssicher zu steuern. Diesem spezifischen Fortbildungsbedarf entsprach die Woche des Umweltrechts mit ihrem umfangreichen und anspruchsvollen Programm und einem fachlich interdisziplinär ausgewiesenen Dozententeam. Angesprochen waren Beschäftigte von Landesbehörden und Landkreisen, Städten und Gemeinden, Planern, Ingenieuren und Rechtsanwälten sowie Vertretern von Umweltverbänden und Unternehmen.


Auch digital immer an Ihrer Seite!

März 2021: Bund und Ländern haben die Corona-Regeln grundsätzlich bis zum 28. März 2021 verlängert. Wir verfolgen die aktuellen politischen Entscheidungen aufmerksam und passen unsere Maßnahmen daran an. vhw-Präsenzveranstaltungen werden – mit einem notwendigen Planungsvorlauf – erst wieder stattfinden, wenn die aktuellen Corona-Beschränkungen aufgehoben sind. Für Ihre Fortbildungsbedarfe bauen wir unser digitales Angebot stetig aus. Viele der abgesagten bzw. abzusagenden Präsenzveranstaltungen werden alternativ als Webinare angeboten. Wird eine stornierte Präsenzveranstaltung in ein Webinar umgewandelt, informieren wir dazu auf der jeweiligen Veranstaltungsseite. Von dort führt dann ein Link zum digitalen Format.

Präsenzveranstaltungen bleiben weiterhin ein Hauptbestandteil der vhw-Fortbildung, Webinare ergänzen seit April 2020 als neuer fester Fortbildungsbestandteil.

Wichtige Informationen rund um die Online-Veranstaltungen finden Sie auf unserer

Info-Seite zur Online-Fortbildung

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: seminare@vhw.de

oder an die Hotline Webinare:
Tel.: 030 390473-595
E-Mail: webinare@vhw.de

Häufige Fragen zu Webinaren

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat als E-Mail

Abo v-RATGEBER


vhw-Programmvorschau
Broschüre mit allen Veranstaltungsthemen für das nächste Tertial, im Abo ca. 3 mal im Jahr per Post oder als PDF. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau erwünscht" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte kurz mit, ob Sie diese als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post zugesendet bekommen möchten (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).