Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Aktuell E-Mails mit "vhw" in der Kennung und virusbefallenen Anhängen im Umlauf, aber nicht vom vhw-stammend (19.9.2019)

September 2019

Derzeit sind E-Mails im Umlauf, die virusbefallene Anhänge enthalten und im Namen des vhw verschickt werden, jedoch nicht von uns stammen. Sie erkennen dies daran, dass zwar als Absender eine Stelle des vhw (z. B. Geschäftsstelle oder Mitarbeiter) genannt wird, die Absenderadresse aber keine vhw-E-Mail-Adresse ist, also nicht auf [a]vhw.de endet. Bei diesen E-Mails handelt es sich möglicherweise um Phishing, d. h. einen Versuch Krimineller, an sensible Daten zu gelangen. Nach aktuellem Kenntnisstand ist zu diesem Zweck eine Datei mit der Dateiendung .DOC (virusbefallene Word-Datei) angehängt, die beim Öffnen einen Schadcode (ein Makro) ausführt.

So gehen Sie mit einer solchen E-Mail um: Öffnen Sie den Anhang nicht, klicken Sie auf keinen Link, markieren Sie die E-Mail als Spam, löschen Sie die E-Mail aus dem SPAM-Ordner und leeren Sie ggf. den Papierkorb, antworten Sie nicht auf die E-Mail.