Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Migranten-Lebenswelten in Deutschland: Erste Zwischenergebnisse

Dezember 2016

© c.kentoh.fotolia.com

In vielen Milieustudien wird sichtbar, dass wir es mit den unterschiedlichsten Menschen und damit mit einer großen Varianz von Haltungen, Schicksalen, Identitäten, Motiven, Zielen etc. zu tun haben.  Um diese große Vielfalt in der Zuwanderung besser verstehen und somit zu einer Stärkung der lokalen Demokratie und des Zusammenhalts in der Gesellschaft beitragen zu können, beschäftigt sich der vhw seit einigen Jahren auch mit Migrantenmilieus.

Interview zu den ersten Ergebnissen der qualitativen Leitstudie im Rahmen einer repräsentativen Studie zu den Migrantenmilieus in Deutschland.

Was die ersten Zwischenergebnisse der aktuellen Migrantenmilieustudie – ebenso wie viele andere Migrationsstudien –  deutlich zeigen, ist die Tatsache, dass ein überwältigend großer Anteil der Zuwandernden offen und integrationsbereit ist. Diese positive Energie zu kanalisieren und die Integration zu ermöglichen, ist eine Herausforderung für unsere Institutionen und ein unschätzbares Kapital für unsere Gesellschaft. 

Erste Ergebnisse zur vhw-Migrantenmilieustudie 2016