Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Mit welchen Strategien begegnen Wohnungsunternehmen den Herausforderungen von Zuwanderung?

Mai 2018

Symbolbild Bürger
© LUKAS/fotolia

Der Wohnungsmarkt und seine Verteilungsmechanismen haben maßgeblichen Einfluss auf die räumliche Verteilung der Wohnbevölkerung und ihr Zusammenleben und somit auch für das Ankommen in der Gesellschaft und das Gelingen sozialräumlicher Integration. Bis dato gibt es kaum Studien, die analysieren, mit welchen Strategien Wohnungsunternehmen auf Zuwanderung und steigende Diversität reagieren. Das laufende Forschungsprojekt im Auftrag des vhw e. V. widmet sich dieser Forschungslücke. Es wird untersucht, wie Belegungspraktiken institutioneller Wohnungsunternehmen in unterschiedlichen städtischen Kontexten die Zugänge von Migrantinnen und Migranten zum Mietwohnungsmarkt strukturieren und damit sozialräumliche Segregation und Integration in Quartier und Nachbarschaft beeinflussen.

Kurzexposé Projekt Belegungspraktiken des vhw e. V.

deutsch

englisch

in Kooperation mit ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und UrbanPlus