Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Neue Partnerschaften in der nachhaltigen Stadtentwicklung im Fokus

März 2018

Nachhaltigkeit
©stockpics.fotolia

Der vhw hat das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) mit der Durchführung des Projekts "Neue Partnerschaften in der nachhaltigen Stadtentwicklung? Potenziale von Transition-Town-Initiativen" beauftragt.

Im Rahmen vergleichender Fallstudien in unterschiedlichen Städten werden Initiativen von Bürgerinnen und Bürgern untersucht, die sich sehr umfangreich für eine nachhaltige Stadtentwicklung einsetzen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den räumlichen Kontexten in denen Sie wirken. Neben der Betrachtung der Initiativen selbst, sind dabei u. a. auch kommunale Akteure Teil der Untersuchung. Ziel ist es, mehr über Möglichkeiten und Grenzen des Zusammenwirkens, über gemeinsame Schnittstellen und somit über Potenziale von Kooperationen für eine nachhaltigere Stadtentwicklung zu erfahren.