Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Vergabe- und Vertragshandbuch für die Baumaßnahmen des Bundes (VHB) aktualisiert

August 2019

Bauen, Baurecht
© Jürgen Fälchle.Fotolia

Im Februar dieses Jahres wurde die vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) verabschiedete VOB/A 2019 im Bundesanzeiger (BAnz AT 19.02.2019 B 2) veröffentlicht und der Abschnitt 1 für den Bundeshochbau per Erlass vom 20. Februar 2019 zur Anwendung vorgeschrieben. Auch viele Kommunen orientieren sich bei der Vergabe von Bauaufträgen am VHB. Dies setzt die VOB Teile A und B um.

Die Änderungen der VOB/A führen zu Anpassungen an den Formblättern und Richtlinien des VHB. Darüber hinaus wurden die Formblätter für vertragsrechtliches Einschreiten des Auftraggebers stärker aufgegliedert und der Bereich der Rahmenvereinbarungen neu strukturiert. Eine Übersicht mit Zuordnung aller VHB-Formblätter zu den Vergabeverfahren soll den Einstieg in das VHB erleichtern und den Umgang mit dem "Formblattkonvolut" erläutern.

Die wesentlichen Änderungen des VHB hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in einem Schreiben vom 23. Juli 2019 dargestellt. Quellen/Weitere Informationen: Fachinformation Bundesbau des BMI, Stand 29.08.2019