Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungAktuelle Fragen des Hochwasserschutzes unter besonderer Berücksichtigung des Hochwasserschutzgesetzes II am 13.12.2018 in Dresden (SN185479)

Veranstaltungsdetails

Aktuelle Fragen des Hochwasserschutzes unter besonderer Berücksichtigung des Hochwasserschutzgesetzes II (SN185479)

Umweltrecht & Klimaschutz

Referenten:
Heinz G. Bienek, Harald Jendrike
Zeit/Ort:
13.12.2018 in Dresden
Bundesland:
Sachsen
vhw-Mitglieder
€ 320,00
Nicht-Mitglieder
€ 385,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Heinz G. Bienek

Ministerialrat, Leiter des Referates Grundsatz- und Rechtsangelegenheiten im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Dresden

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Harald Jendrike

Regierungsdirektor, Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft,
Referat 41 (Grundsatzfragen, Recht), Bundesratsbeauftragter für Hochwasserrisikomanagement

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Die Hochwasserereignisse der letzten Jahre haben gerade im Freistaat Sachsen
immer wieder gezeigt: Hochwasserschutz ist eine unverzichtbare und
dringende Aufgabe - und zwar auf allen Planungs- und Zulassungsebenen.
Im Seminar sollen daher vor allem die Anforderungen des Hochwasserschutzes
an die Bauleitplanung und an Einzelbauvorhaben ausgelotet
werden.
 
Weitere Informationen folgen.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Bürgermeister, Leiter und Mitarbeiter der Bau-, Planungs- und Umweltämter der Städte, Gemeinden und Landratsämter, Planungsbüros, Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Unternehmen der Wasserversorgung sowie Experten von Verbänden und Kammern.

Inhaltlich zuständig

Dr. Diana Coulmas

Tel.: 030 390473-420
dcoulmas@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Heike Slapio

Tel.: 0341 98489-10
Fax: 0341 98489-11
gst-sn@vhw.de

Anschrift

Region Ost vhw-Geschäftsstelle Sachsen
Grassistraße 12
04107 Leipzig

Veranstaltungsort