Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungAusgesuchte Fragen zum Polizei- und Ordnungsrecht am 6.02.2018 in Stuttgart (BW182450)

Veranstaltungsdetails

Referent

Uwe Ehrhardt

Uwe Ehrhardt

Fachbereichsleiter Service und Sicherheit im Referat Ordnungswesen der Stadt Emmendingen

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Ziel des Seminars ist es, ausgesuchte Themen des Polizei- und Ordnungsrechts für den Praktiker in der Kommune aufzuarbeiten. Die einzelnen Themen werden anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erläutert. Hierbei werden einschlägige Ermächtigungsgrundlagen aufgezeigt und unter Heranziehung der Rechtsprechung und Literatur praktische Lösungsansätze und konkrete Hilfestellungen gegeben.
Die vorgesehenen Themen sind voraussichtlich:
  • Bewachungsgewerbe: Gesetzliche Änderungen
  • Prostitutionsschutzgesetz: Ausführung und Fallstricke
  • Polizeigesetz Baden-Württemberg: Neuregelungen
  • Alkohol- und Betretungsverbote: aktuelle Rechtslagen und Entscheidungen
  • Reichsbürger: Handlungsvorschläge
  • Videoüberwachung: Möglichkeiten nach PolG, LDSG und BDSG
  • Beschlagnahme und Einziehung: Rechtsgrundlagen, Abläufe und Rechtsprechung
  • Obdachlose EU-Bürger: Handlungsoptionen und Fallbeispiele
  • Rechtsprechung zum Ordnungsrecht
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter/innen und Mitarbeiter/innen der kommunalen Rechts-, Ordnungs- und Polizeibehörden bei den Kommunen, Landkreisen und unteren Polizei- und Verwaltungsbehörden

Inhaltlich zuständig

Rainer Floren

Tel: 07031 866107-0
rfloren@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Tel: 07031 86 61 07-0
Fax: 07031 86 61 07-9
gst-bw@vhw.de

Sylke Laukemper

Tel: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Ilona Naser

Tel: 07031 866107-6
Fax: 07031 866107-9
inaser@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort