Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungBasiswissen in der Verkehrswertermittlung für bebaute und unbebaute Grundstücke - 2-tägig am 25.09.2019 in Mannheim (BW190105)

Veranstaltungsdetails

Basiswissen in der Verkehrswertermittlung für bebaute und unbebaute Grundstücke - 2-tägig (BW190105)

Bodenrecht & Immobilienbewertung

Referenten:
Peter Lambert, Dirk Strelow
Zeit/Ort:
25.09.2019 - 26.09.2019 in Mannheim
Bundesland:
Baden-Württemberg
vhw-Mitglieder
€ 490,00
Nicht-Mitglieder
€ 590,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Referenten

Peter Lambert

Peter Lambert

Sachverständigenpartnerschaftsgesellschaft Umstätter Strelow Lambert, Wiesbaden; Diplom-Sachverständiger (DIA), Immobiliengutachter HypZert für finanzwirtschaftliche Zwecke CIS HypZert (F), von der IHK Wiesbaden öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke, Mitglied des Gutachterausschusses der Landeshauptstadt Wiesbaden, langjährige Erfahrungen als Gutachter für Beleihungswertermittlungen bei Kreditinstituten, diverse Dozententätigkeiten

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Dirk Strelow

Dirk Strelow

Diplom-Sachverständiger (DIA), Partner der Sachverständigenpartnerschaftsgesellschaft Umstätter, Strelow, Lambert in Wiesbaden. Von der IHK Wiesbaden öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

 
Dieses 2-tägige Seminar ermöglicht Ihnen detaillierte Wertermittlungskenntnisse zu erwerben, aufzufrischen und zu vertiefen. Am ersten Seminartag werden die einzelnen Verfahrensabläufe des Vergleichswertverfahrens, des Sachwertverfahrens und des Ertragswertverfahrens unter Berücksichtigung der neuen ImmoWertV intensiv dargestellt.
Der zweite Seminartag dient der Erläuterung von Grundlagen, Methodik und Anwendung nach der Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV).
Darauf aufbauend werden die erworbenen Grundlagen der Verkehrs- und Beleihungswertermittlung anhand von Beispielrechnungen vertieft. Fragen und Problemfälle der Teilnehmer können im Rahmen des Seminars anhand von gemeinsamen Lösungen praxisnah diskutiert und erarbeitet werden.
Das Seminar ermöglicht es den Teilnehmern einfache Wertermittlungen selbstständig zu erstellen und Bewertungsgutachten zu plausibilisieren.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Fach- und Führungskräfte aus Planungs-, Bau-, Umwelt-, Liegenschafts- und Vermessungsämtern, Gutachterausschüssen, Sachverständiger/Gutachter, Vermögensverwalter, Architekt, Bauingenieur, Rechtsanwalt und Notar, Mitarbeiter von Bewertungsabteilungen bei Maklerhäusern und Banken sowie sonstigen Unternehmen der Immobilien- und Wohnungswirtschaft

Hinweise
Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 14 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten / Stadtplaner im Praktikum für alle Fachrichtungen anerkannt.
Anerkennungs-/Registrier-Nr. 2019-109301-0058


Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 12 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitaktur und Stdtplanung mit der Registrier-Nummer 19-0506-102 anerkannt.


Das Seminar wurde von der Ingenieurkammer Bau NRW mit 12 Fortbildungspunkten anerkannt. Registrier-Nr.: 48921

Inhaltlich zuständig

Dipl.-Geogr. Ursula Lincke

Tel.: 030 390473-460
ulincke@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Sylke Laukemper

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Ilona Naser

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Susanne Rothe

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort