Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungBauaufsichtliche Verfahren und Abweichungen nach der Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt (BauO LSA) am 12.12.2018 in Magdeburg (ST180528)

Veranstaltungsdetails

Bauaufsichtliche Verfahren und Abweichungen nach der Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt (BauO LSA) (ST180528)

Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung

Referenten:
Rita Gäbel, Dr. Roman Götze
Zeit/Ort:
12.12.2018 in Magdeburg
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
vhw-Mitglieder
€ 310,00
Nicht-Mitglieder
€ 375,00
Zur Buchung
AGB Auf die Merkliste

Referenten

Rita Gäbel

Referentin im Referat Bauwesen des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt, Obere Bauaufsichtsbehörde des Landes Sachsen-Anhalt

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden
Dr.                                                          Roman Götze

Dr. Roman Götze

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Leipzig

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Die Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt (BauO LSA) verzichtet - dem bundesweiten Trend folgend - für eine Vielzahl von Bauvorhaben auf präventive bauaufsichtliche Prüfungen. Soweit präventive bauaufsichtliche Verfahren noch stattfinden, ist der Prüfungsumfang teilweise reduziert worden bzw. kann durch den Bauherrn fakultativ reduziert werden.
 
Auf der anderen Seite sollen die Bauaufsichtsbehörden - im repressiven Vollzug - über die Einhaltung des öffentlichen Rechts durch die Errichtung, Änderung und Nutzungsänderung sowie Beseitigung von Anlagen wachen.
Im Rahmen des Seminars wird diese gesetzgeberische Systementscheidung zunächst systematisch eingeordnet.
 
In einem zweiten Schritt werden die Vorgänge, an die eine präventive Baukontrolle anknüpft, im Einzelnen erläutert. Dies führt zu den verschiedenen Genehmigungsverfahren, die mit ihren jeweiligen Besonderheiten dargestellt werden. Hier werden typische Problemlagen erörtert, etwa die Schnittstellen zum Fachrecht und die spezifischen Folgefragen, etwa nach der Zuständigkeit für den repressiven Vollzug und vieles mehr.
 
Die Möglichkeit der Abweichung und das hierfür durchzuführende Verfahren werden abschließend mit den Teilnehmern erarbeitet.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen der Bauaufsichtsbehörden, der Bauämter in den Gemeinde- und Stadtverwaltungen, Objektplaner, Vermessungsingenieure, Stadtplaner, Bauherren, Architekten und Projektentwickler

Inhaltlich zuständig

Dr. Eric M. Tenz

Tel: 030 390473-425
emtenz@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Višnja Gelo-Ruzic

Tel: 030 390473-310
Fax: 030 390473-390
gst-st@vhw.de

Anschrift

Region Ost vhw-Geschäftsstelle Sachsen-Anhalt
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort