Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungBreitbandausbau - Chancen und Risiken für Kommunen und Stadtwerke (DiGiNetz-G) am 20.05.2019 in Berlin (BB190202)

Veranstaltungsdetails

Breitbandausbau - Chancen und Risiken für Kommunen und Stadtwerke (DiGiNetz-G) (BB190202)

Kommunalwirtschaft

Referenten:
Dr. Fatima Massumi-Kindermann, Dirk Pieper
Zeit/Ort:
20.05.2019 in Berlin
Bundesland:
Berlin
vhw-Mitglieder
€ 310,00
Nicht-Mitglieder
€ 375,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Dr.                                                          Fatima Massumi-Kindermann

Dr. Fatima Massumi-Kindermann

Rechtsanwältin in der Kanzlei Bethge, Reimann, Stari, Berlin.
Frau Dr. Massumi berät kommunale Energieversorgungsunternehmen und Kommunen zu Fragen des Energie-, Konzessionsvertrags- und Vergaberechts. Sie hat bereits zahlreiche Kommunen in Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Niedersachsen bei der Neuvergabe von Konzessionsverträgen begleitet

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden
Dirk Pieper

Dirk Pieper

Prokurist, Bereichsleiter für Vertrieb und Energie der Stadtwerke Geesthacht GmbH.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

In dem Seminar wird Ihnen das Wissen vermittelt, das Sie in strategischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht für die erfolgreiche Planung und Umsetzung des Breitbandausbaus benötigen. Im Rahmen der Daseinsvorsorge sollten Kommunen und Stadtwerke

eingreifen, um schnelles Internet für den Wirtschaftsstandort zu gewährleisten. Besonders im ländlichen Raum wird der Ausbau durch private Unternehmen kaum zeitnah erfolgen.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Mitarbeiter, Führungs- und Fachkräfte sowie politisch Verantwortliche der Stabsstellen, Kämmereien, Bauverwaltungs-, Aufsichts- und Prüfungsämter von Städten, Gemeinden und Kreisen, der Stadtwerke, Versorgungsunternehmen und Zweckverbände sowie Investoren, Projektentwickler und Rechtsanwälte.

Inhaltlich zuständig

Bernd Bauer

Tel.: 06132 71496-50/51
bbauer@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Elke Matz

Tel.: 030 390473-320
Fax: 030 390473-390
gst-bb@vhw.de

Silke Matter

Tel.: 030 390473-325
smatter@vhw.de

Dragana Kurtisevic

Tel.: 030 390473-311
dkurtisevic@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort