Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungDas Zusammenspiel der Akteure im Verwaltungsalltag: Themen-Strukturen-Rollen-Kultur am 13.10.2020 in Mannheim (BW200613)

Veranstaltungsdetails

Das Zusammenspiel der Akteure im Verwaltungsalltag: Themen-Strukturen-Rollen-Kultur (BW200613)

Stadtentwicklung & Bürgerbeteiligung, Allgemeines Verwaltungshandeln, Kommunikation & Personalentwicklung, Softskills, Präsenzveranstaltung

Referenten:
Albert Geiger, Dr.-Ing. Christine Grüger
Zeit/Ort:
13.10.2020 in Mannheim
Bundesland:
Baden-Württemberg
Nicht-Mitglieder
€ 495,00
vhw-Mitglieder
€ 395,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Referenten

Albert Geiger

Albert Geiger

Leiter des Fachbereichs nachhaltige Stadtentwicklung und Bauen, Stadt Ludwigsburg; hat u. a. in vielen innovativen und nachhaltigen Prozessen mitgewirkt: Stadtentwicklungskonzept Ludwigsburg, Prozesse der Organisationsentwicklung und des Verwaltungsmanagements, Konversionsprojekte; ist Dozent im Masterstudiengang an der Hochschule für öffentliche Verwaltung.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Dr.-Ing.                                                     Christine Grüger

Dr.-Ing. Christine Grüger

suedlicht - moderation . Mediation . Planungsdialog, Freiburg i.Br.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden

Inhalte

Kommunen sind auf absehbare Zeit mit komplexen Herausforderungen konfrontiert, für die es keine einfachen Lösungen gibt: Somit stellt sich die Frage: Wie steuern und finden wir Lösungen für die zunehmend komplexen Planungsprozesse?

Ziel des Workshops ist es, vor dem Hintergrund dieser Frage, Lösungsansätze zu entwickeln, wie ein gutes Zusammenspiel der verschiedenen Akteure im Verwaltungsalltag gelingt.

In Diskussionsrunden, Übungen und Workshops werden folgende Punkte im Seminar thematisiert und erörtert:
  • Wie gehen wir mit komplexen Herausforderungen um? Und wie werden diese konkretisiert?
  • Wie können die komplexen, sich wandelnden Herausforderungen an das Verwaltungshandeln angepasst werden?
  • Wie muss sich eine Stadtverwaltung aufstellen und ihr Handeln weiterentwickeln, damit notwendige Lösungen dynamisch angestoßen, gesteuert und umgesetzt werden?
  • Wie kann die (Führungs-)Kultur einer Verwaltung wirkungsvoll beeinflusst werden, damit fachübergreifende Kooperationen sich verstetigen?
  • Wie erfolgreich sind unsere internen und externen Kommunikationsprozesse?
  • Wie lassen sich neue Führungsstile, Haltungen und Rollen etablieren, um nachhaltige Wirkungen zu erzielen?
Aufbauen auf Ihren Erfahrungen und Ideen werden Lösungsansätze diskutiert und durchdacht. Hierbei werden die Referentin und der Referent ihre langjährigen Erfahrungen aus der kommunalen Praxis einfließen lassen.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Bürgermeister, Führungskräfte aus den Stadtentwicklungsabteilungen, Bauplanungsämtern, Hauptämtern, Personalämtern, Ämtern für Soziale Angelegenheiten von Städten, Kreisen und Gemeinden sowie aus anderen Abteilungen.

Hinweise
Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 7 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtungen Architektur und Stadtplanung anerkannt.
Anerkennungs-/Registrier-Nr. 2020-109301-0098

Inhaltlich zuständig

Herrmann Böttcher

Tel.: 030 390473-405
hboettcher@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Sylke Laukemper

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Ilona Naser

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Susanne Rothe

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort