Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungBaulandentwicklung und Baulandmodelle am 18.06.2020 in Berlin (WB200100)

Webinardetails

Baulandentwicklung und Baulandmodelle (WB200100)

Stadtentwicklung & Bürgerbeteiligung, Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Bodenrecht & Immobilienbewertung, Webinar

Referenten:
Klaus Hoffmann, Dr. jur. Gerhard Spieß
Datum:
18.06.2020
Nicht-Mitglieder
€ 250,00
vhw-Mitglieder
€ 210,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Klaus Hoffmann

Klaus Hoffmann

Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt berät verschiedene Kommunen und Private im Bereich der Stadt- und Baulandentwicklung. Als Anwalt und Referent für öffentliches Bau-, Planungs- und Umweltrecht beschäftigt er sich regelmäßig mit Fragen der Umsetzung aktueller bau- und umweltrechtlicher Regelungen in der täglichen Arbeit der Kommunalverwaltung und der Architekten und Ingenieure.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Dr. jur.                                                     Gerhard Spieß

Dr. jur. Gerhard Spieß

Fachanwalt für Verwaltungsrecht in der Kanzlei Döring Spieß Rechtsanwälte in München; Mediator; überwiegend in der Beratung von Kommunen tätig; Tätigkeitsschwerpunkt im Planungs- und Umweltrecht, Städtebauliche Verträge

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Uhrzeiten:
13:00 - 14:30 Uhr
14:45 - 16:00 Uhr


Hohe Grundstückspreise und der weiterhin immense Bedarf an bezahlbarem Wohnraum machen Baulandmodelle nach wie vor aktuell. In Verdichtungsräumen kommt der Siedlungsdruck aufs Land hinzu. Insbesondere kleinere Gemeinden sind häufig mit komplexen Baulandmodellen überfordert und brauchen Unterstützung. Strategien bei der Baulandbeschaffung müssen bei betroffenen Städten und Gemeinden an erster Stelle stehen. Die Referenten liefern Ihnen einen roten Faden durch den Dschungel städtebaulicher und rechtlicher Anforderungen. Dabei soll es nicht um theoretische Erörterungen von rechtlichen Detailfragen gehen; vielmehr stehen pragmatische Lösungsansätze und taktische Herangehensweisen im Vordergrund des Webinars.

Themen-Schwerpunkte

  • Aufgabenstellung und Zielfindung
  • Kommunale Liegenschaftspolitik und Baulandmobilisierung
- Kommunaler Zwischenerwerb
- Vorkaufsrechte der Gemeinde
- Erbbaurecht und städtebauliche Bindungen
- Konzeptvergabe beim Verkauf kommunaler Grundstücke
  • Zielbindungen durch städtebauliche Verträge
  • Rechtliche Grenzen von Baulandmodellen
  • Praktische Umsetzung eines Baulandmodells


Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

(Neu gewählte) Bürgermeister, Gemeinderatsmitglieder, Mitarbeiter der Bau-, Liegenschafts- und Rechtsämter der Kommunen, Vertreter von Planungsbüros und Unternehmen der Bau- und Wohnungswirtschaft sowie weitere Interessierte, die sich einen kompakten Einstieg in die Nutzung von Baulandmodellen wünschen
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Dr. Diana Coulmas

Tel.: 030 390473-420
dcoulmas@vhw.de