Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungDer Umgang mit öffentlichen Mitteln - Straf- und haftungsrechtliche Risiken für Kommunalbedienstete am 25.09.2017 in Hamburg (SH170109)

Veranstaltungsdetails

Der Umgang mit öffentlichen Mitteln - Straf- und haftungsrechtliche Risiken für Kommunalbedienstete (SH170109)

Allgemeines Verwaltungshandeln

Referenten:
Dr. Markus Englerth, Dr. Torsten Mertins
Zeit/Ort:
25.09.2017 in Hamburg
Bundesland:
Hamburg
vhw-Mitglieder
€ 310,00
Nicht-Mitglieder
€ 375,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Dr.                                                          Markus Englerth

Dr. Markus Englerth

ist als Rechtsanwalt bei Dankert Huber Bärlein Rechtsanwälte in Berlin tätig.
Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Verteidigung und präventiven Beratung von Privatpersonen und Unternehmen auf dem gesamten Gebiet des Wirtschafts- und Korruptionsstrafrechts.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Dr.                                                          Torsten Mertins

Dr. Torsten Mertins

war mehrere Jahre als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im öffentlichen Recht tätig. Seit  2015 arbeitet er als Referent beim Deutschen Landkreistag in Berlin und ist dort für die Themenbereiche Umwelt, Abfall und Bauen zuständig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Alle Bediensteten in kommunalen Behörden haben bei der Amtsausübung darauf zu achten, dass Schaden von der Kommune abgewendet wird. In besonderem Maße gilt dies beim Umgang mit öffentlichen Mitteln. Fehler in diesem Bereich bergen das Risiko einer persönlichen Haftung sowie einer straf- und disziplinarrechtlichen Verantwortlichkeit. Eine schadenstiftende Fehlentscheidung kann Regressansprüche der Kommune, Ermittlungen der Staatsanwaltschaft mit der Gefahr einer strafrechtlichen Verurteilung und Disziplinarmaßnahmen - bis hin zur Entfernung aus dem Dienstverhältnis - nach sich ziehen. Selbst wenn es dazu nicht kommt, kann die mediale Berichterstattung Karrieren beenden und einen guten Ruf ruinieren.
 
Vor diesem Hintergrund verfolgt das Seminar das Ziel, anhand von Praxisbeispielen kommunale Entscheidungsträger und ihre Vertreter für solche persönlichen Risiken in diesem heiklen Bereich kommunaler Verwaltungstätigkeit zu sensibilisieren und mögliche Maßnahmen zu deren Vermeidung aufzuzeigen.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Landräte/Landrätinnen, Bürgermeister/innen, sowie Leiter/innen und Mitarbeiter/innen von kommunalen Verwaltungen, Betrieben, Unternehmen und Zweckverbänden.

Inhaltlich zuständig

Petra Paul

Tel: 0511 98 42 25-12
ppaul@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Marion Brühl

Tel: 0511 984225-11
Fax: 0511 984225-19
mbruehl@vhw.de

Sylvia Jochheim

Tel: 0511 984225-14
Fax: 0511 984225-19
sjochheim@vhw.de

Sarah Tedesco

Tel: 0511 984 225-13
Fax: 0511 984225-19
stedesco@vhw.de

Anschrift

Region Nord vhw-Geschäftsstelle Schleswig-Holstein/ Hamburg
Sextrostraße 3-5
30169 Hannover

Veranstaltungsort