Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungBauGB-Novelle 2017 - Überblick und wesentliche Änderungen am 18.05.2017 in Nürnberg (BY172079)

Veranstaltungsdetails

Referent(en)

Dr. Alexander Petersen

Referent in dem für Bauplanungsrecht zuständigen Sachgebiet IIB5 der obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Kurz vor Ende der Legislaturperiode steht eine weitere Änderung des BauGB bevor. Mit dem am 09.03.2017 vom Bundestag beschlossenen und am 29.3. den Bundesrat durchlaufenen Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt (BR-Drs. 208/17) sind erhebliche Auswirkungen verbunden. Das Gesetz wird voraussichtlich spätestens Ende Mai in Kraft treten.
In der Veranstaltung werden die Neuregelungen und ihre praktischen Auswirkungen behandelt, wobei der Schwerpunkt auf den Themen „Urbane Gebiete: Anwendungsmöglichkeiten und Konsequenzen, insbesondere im Hinblick auf Lärmschutz“ und „Erleichterungen für Wohnungsbau: Hintergrund, Inhalt und  Anwendungsfälle der Regelungen“ liegen wird.
 
 
 
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter und Mitarbeiter der Bauverwaltungen (Bauplanung, Baugenehmi­gung), Bürgermeister und Gemeinderäte, Planer, Ingenieure, Architekten sowie Rechtsanwälte und Investoren.

Hinweise
Für die Veranstaltung ist die Anerkennung als Fortbildung für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen beantragt.

Inhaltlich zuständig

Yves Müller

Tel: 030 390473-410
ymueller@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Astrid Antich

Tel: 089 29 16 39-31
Fax: 089 29 16 39-32
gst-by@vhw.de

Silke Frasch

Tel: 089 29 16 39-30
Fax: 089 29 16 39-32
gst-by@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Bayern
Rosenbuschstr. 6
80538 München

Veranstaltungsort