Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungDie neue Entgeltordnung TVÖD - Überblick, Grundlagen und Rechtsfragen am 18.07.2017 in München (BY170012)

Veranstaltungsdetails

Referent

Markus Kuner

Markus Kuner

ist seit 1997 Rechtsanwalt und seit 2002 Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er war zunächst mehrere Jahre als angestellter Rechtsanwalt (Syndikus) in einem Arbeitgeberverband in München, Köln und Berlin tätig. Anschließend arbeitete er in einer großen, internationalen Anwaltskanzlei.
2003 gründete Markus Kuner seine eigene Anwaltskanzlei in München. Seitdem ist er als selbständiger Rechtsanwalt in den Schwerpunktbereichen Arbeits-, Dienst- und Tarifrecht tätig. Er berät und vertritt gerichtlich wie außergerichtlich öffentliche Arbeitgeber in allen arbeits-, dienst- und tarifrechtlichen Fragen. Schließlich ist er seit 2007 Fachbuchautor und seit 2010 Herausgeber der Fachzeitschrift "öAT" - Zeitschrift für das öffentliche Arbeits- und Tarifrecht. Zahlreiche weitere Veröffentlichungen zum TVÖD sollen hier nur noch am Rande erwähnt werden.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Zum 1.1.2017 tritt nun auch für den öffentlichen Dienst der Kommunen die neue Entgeltordnung in Kraft. Damit wird das Eingruppierungsrecht für alle Beschäftigten im kommunalen Bereich grundlegend neu geregelt. Das neue Recht sieht neue Rechtsgrundlagen, neue Tätigkeitsmerkmale sowie umfangreiche Vorschriften zur Überleitung in die neue Entgeltordnung zum TVöD-VKA vor.
 
Für die tägliche Personalpraxis in der Verwaltung erscheint es zwingend notwendig, die neuen Tarifbestimmungen gut zu kennen und rechtssicher zu beherrschen. Um dieses Ziel zu erreichen, erhalten Sie in und mit diesem Seminar einen grundlegenden, umfassenden und systematischen Überblick über die Neuregelungen im Zusammenhang mit der neuen Entgeltordnung zum TVöD-VKA unter besonderer Berücksichtigung der eingruppierungsrechtlichen Neuerungen und Änderungen sowie der wesentlichen Rechtsfragen. Zudem bietet das Seminar eine praxisorientierte Darstellung und Zusammenfassung grundlegender und aktueller Entscheidungen zum Eingruppierungsrecht, die für einen rechtssichern Umgang mit der neuen Entgeltordnung wichtig sind. Das neue Recht wird anhand praktischer Beispiele, Fälle und Hinweise erläutert. Darüber hinaus werden Handlungsempfehlungen, Muster und praxisnahe Gestaltungstipps präsentiert.
 
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Führungskräfte, Personalsachbearbeiter/-innen, Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeits-, und Verwaltungsrecht so­wie sonst an der betrieblichen Gleichstellung interessierte Personen, na­mentlich Personalratsangehörige

Inhaltlich zuständig

Dr. Christoph Gaudecki

Tel: 030 390473-435
cgaudecki@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Astrid Antich

Tel: 089 29 16 39-31
Fax: 089 29 16 39-32
gst-by@vhw.de

Silke Frasch

Tel: 089 29 16 39-30
Fax: 089 29 16 39-32
gst-by@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Bayern
Rosenbuschstr. 6
80538 München

Veranstaltungsort