Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungDie vorläufige und abschließende Entscheidung nach § 41 a SGB II am 21.06.2021 in Berlin (WB210963)

Webinardetails

Dozent

Björn Kazda

Björn Kazda

Diplom-Verwaltungswirt (BA)

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Mit der vorläufigen Entscheidung, die mit dem 9. SGB II-Änderungsgesetz zum 1. August 2016 speziell in das SGB II eingeführt wurde, wird den Jobcentern ein Instrument gegeben, über einen längeren Zeitraum einstweilig entscheiden zu können. Eine zeitnahe Entscheidung nach Antragstellung ist gerade im SGB II erforderlich, da es sich um verfassungsrechtlich geschützte existenzsichernde Leistungen handelt.

Die vorläufige Entscheidung kommt regelmäßig in Betracht, wenn wegen schwankender Einnahmen des Leistungsberechtigten die Feststellung der Hilfebedürftigkeit nicht zeitnah abgeschlossen werden kann. In diesem Webinar werden die verfahrensrechtlichen Voraussetzungen, die Vorteile und Grenzen der vorläufigen Entscheidung eingehend erläutert. Hinzu kommen praktische Beispiele für die Höhe des vorläufig zu berücksichtigenden Einkommens, für die abschließende Entscheidung und zu den geltenden Fristen. Insbesondere wird auf die Problematik der Bildung von Durchschnittseinkommen eingegangen.

Zudem gelten in der Coronazeit Sonderregeln im Hinblick auf einen erleichterten Zugang zur Grundsicherung für Arbeitsuchende. Im Webinar wird deshalb auf die aktuellen Sonderregeln besonders eingegangen.

Mit der Teilnahme an diesem Webinar legen Sie eine gute Grundlage zur sicheren Umsetzung der Regelungen zur vorläufigen Entscheidung.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter/innen aus Jobcentern (gemeinsame Einrichtungen und optierende Leistungsträger)

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training. Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Dipl.-Geogr. Ursula Lincke