Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungDigitalisierung von Verwaltungsprozessen: Herausforderungen und Chancen des Geschäftsprozessmanagements am 23.07.2019 in Stuttgart (BW191004)

Veranstaltungsdetails

Referent

Adrian Krzeminski

Adrian Krzeminski

Geschäftsführer der Government Consulting I Gesellschaft für kommunales Controlling und E-Government

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Geschäftsprozessmanagement (GPM) verfolgt das Ziel, Prozesse in der öffentlichen Verwaltung besser steuern, Arbeitsvorgänge effizienter durchführen, die Qualität der Abläufe verbessern, Kosten reduzieren und Medienbrüche verringern zu können.

Um diese Ziele zu erreichen, werden mittels GPM Prozesse neu gestaltet, in das vorhandene IT-Umfeld integriert, vereinheitlicht und in Teilen automatisiert. Geschäftsprozessmanagement steht in engem Zusammenhang mit der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, und für die Kommunen ergeben sich neue Chancen und Herausforderungen.

Zielsetzung dieser vhw-Veranstaltung ist es, den Teilnehmer/-innen die allgemeinen und speziellen Bausteine des GPM zu vermitteln und damit die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung zu unterstützen.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
(Leitende) Mitarbeiter/-innen aus den Verwaltungseinheiten Zentrale Dienste und IT sowie Bürgermeister und Führungspersonal aus Stabstellen, die die Aufgaben der strategischen Steuerung und Verwaltungsmodernisierung auf kommunaler Ebene verantworten.

Inhaltlich zuständig

Natascha Blank

Tel.: 06132 71496-70
nblank@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Sylke Laukemper

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Ilona Naser

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Susanne Rothe

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort