Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungElektronischer Rechtsverkehr zwischen Verwaltung und Justiz in Zeiten von Corona - Rechtsfragen und praktische Umsetzung am 15.06.2020 in Berlin (WB200205)

Webinardetails

Elektronischer Rechtsverkehr zwischen Verwaltung und Justiz in Zeiten von Corona - Rechtsfragen und praktische Umsetzung (WB200205)

Digitale Verwaltung, Wohngeld- & Sozialrecht, Webinar

Referent:
Dr. Henning Müller
Datum:
15.06.2020
Nicht-Mitglieder
€ 345,00
vhw-Mitglieder
€ 285,00
Zur Buchung
AGB Auf die Merkliste

Referent

Dr.                                                          Henning Müller

Dr. Henning Müller

Richter am Hessischen Landessozialgericht und Präsidialrichter für IT und Organisation. Die Tätigkeitsschwerpunkt liegt in den Bereichen eJustice, elektronischer Rechtsverkehr, SGB V und KSVG. Er ist unter anderem Autor des "eJustice-Praxishandbuchs".
Referent bei der Deutschen Richterakademie, der Deutschen Anwaltsakademie, des Deutschen Anwaltsinstituts und bei mehreren Justizakademien der Länder.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Uhrzeiten:

9:00 bis 10:30 Uhr

11:00 bis 12:30 Uhr

14:30 bis 16:00 Uhr

Die elektronische Kommunikation in der öffentlichen Verwaltung wird immer wieder auch mit speziellen Kenntnissen zu aktuellen Rechts- und Haftungsfragen verbunden sein, was insbesondere aufgrund der Pandemielage von besonderer Bedeutung ist.

Mit dem in der Veranstaltung vermittelten Wissen werden Entscheider/innen in den öffentlichen Verwaltungen in die Lage versetzt, die eigenen Rahmenbedingungen in der Digitalisierung realistisch einzuschätzen und somit mögliche Prozess- und Haftungsrisiken zu vermeiden.

Programmablauf:

  • Überblick über den aktuellen Stand der Verwaltungs- und Sozialgerichte während der Pandemielage
  • Möglichkeiten von Videokonferenzen als Ersatz mündlicher Verhandlungen, COVID-19-Anpass
  • Formanforderungen für Schriftsätze an die Gerichte
  • Zugelassene elektronische Übermittlungswege, insbesondere beBPo und De-Mail
  • Elektronische Zustellungen
  • Das elektronische Empfangsbekenntnis

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter/-innen der Hauptverwaltungen/Zentralen Dienste/Sozialämtern/Jobcentern, Digitalisierungsbeauftragte, Justiziare und andere Mitarbeiter/-innen aus den Städten, Gemeinden und Landkreisen.

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Uwe Laib

Tel.: 030 390473-340
ulaib@vhw.de